Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 653834
letzten Monat: 981265

Nr. 1531719.05.2019
Oldtimer-Frühschoppen St. Paul
Nr. 1531618.05.2019
Jubiläumschonzert Gemischter Chor DG St. Jakob
Nr. 1531518.05.2019
Kulturreise der Kärntner Landsmannschaft nach Grado
Nr. 1531417.05.2019
Frühjahrskonzert Stadtkapelle Wolfsberg
Nr. 1531315.05.2019
Preisträgerkonzert der Musikschule Mölltal
Nr. 1531213.05.2019
Muttertagsfeier der Villacher Pensionisten
Nr. 1531111.05.2019
Die Comedy Hirten in Wolfsberg
Nr. 1531011.05.2019
Exkursion der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten
Nr. 1530911.05.2019
30 jähriges Jubiläum Mölltalmarkt Heiligenblut
Nr. 1530810.05.2019
80 Jahre LFS Buchhof
Nr. 1530710.05.2019
Jahreskonzert der Musikschule Mölltal
Nr. 1530607.05.2019
Mariensingen im Gurker Dom
Nr. 1530507.05.2019
"Kärntner Kriegsflüchtlinge 1918 -1920"
Nr. 1530407.05.2019
Kinder Sicherheits-Olympiade in St. Veit/Glan
Nr. 1530307.05.2019
40 Jahre Singkreis „ars musica“
Nr. 1530206.05.2019
Vernissage Valentin Oman
Nr. 1530106.05.2019
"Moosburg Aquarelle" - Vernissage
Nr. 1530006.05.2019
Motocross in Mairist bei Hochosterwitz
Nr. 1529905.05.2019
Ausscheidung-Austria sucht den Volksmusik Star
Nr. 1529805.05.2019
SeneCura Glandorf lud zur kulinarischen Reise
Nr. 1529705.05.2019
Naturwissenschaftlicher Verein in Idrija
Nr. 1529605.05.2019
Abschiedstournee der EAV
Nr. 1529505.05.2019
"Dancing Stars - Großes Kino"
Nr. 1529303.05.2019
Neues vom Kärntner Volksliedhauses
Nr. 1529202.05.2019
EC KAC Meisterschaftsfeier 2019
Nr. 1529129.04.2019
Jahreshauptversammlung der DGZ
Nr. 1529028.04.2019
Drei Koffer & ein Todesfall lustiges Theaterstück in Rangersdorf
Nr. 1528927.04.2019
LFS Ball 2019
Nr. 1528827.04.2019
Frühlingskonzert der Trachtenkapelle St. Urban
Nr. 1528726.04.2019
Frühjahrskonzert der Werkskapelle Mondi Frantschach
Nr. 1528626.04.2019
100 Jahre Polizeiinspektion in Seeboden
Nr. 1528525.04.2019
MF Küchen & Wohnen Neueröffnung in Spittal
Nr. 1528424.04.2019
Stutbuchaufnahme in Winklern im Mölltal
Nr. 1528323.04.2019
Aufdiestrasse
Nr. 1528222.04.2019
Kirchenkonzert der Stadtkapelle St. Andrä
Nr. 1528121.04.2019
Annabichler Ostersingen
Nr. 1528016.04.2019
Gudrun Triebl zum 60er
Nr. 1527915.04.2019
Opening " Yamamoto" im Landhaus am Ruckerlberg
Nr. 1527814.04.2019
Die Legende vom vierten König
Nr. 1527714.04.2019
Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Grosskirchheim
Nr. 1527614.04.2019
Jugend singt

 
Tafrent

Eventnr. 2802
17.11.2007
Grüne Galerie: Vernissage Tanja Prušnik & Bella Ban
Die Grüne Galerie feierte gestern mit der Vernissage zur Ausstellung von Tanja Prusnik "Querstrich- Weg/pot " ihren ersten Geburtstag. Innerhalb eines Jahres hat sich die Grüne Einrichtung als wichtiger Faktor und Gegenpol zum kunstfernen Klima in Kärnten und als Förderin junger Talente etabliert.  Nach Inge Vavra & Ina Loitzl, Bruno Strobl & Ingmar Gritzner ist dies nun die dritte Ausstellung nach dem MentorInnen-Modell. "Querstrich- Weg/pot" führt den Untertitel "Woher komme ich, wohin gehe ich_ von der Geschichte über Architektur bis zur Auflösung. Gnp_hongkong_luft/zrak"   Die gestern eröffnete Ausstellung zeigt das bisherige künstlerische Schaffen von Tanja Prusnik.  In der Serie "gnp" wird eine Landschaft mit politisch-geschichtlichem Hintergrund dargestellt, geprägt von Gewalt, Misstrauen und Verrat - eine Art Familien-Vergangenheitsbewältigung also.  In den in kräftigem Rot gehaltenen "hongkong-series" setzt sich die Künstlerin mit Großstadtarchitektur auseinander. Die neuesten ätherisch- verflüchtigend wirkenden Arbeiten "zrak:luft07" sind eine Anknüpfung an die vorangegangene Serie "himmel_nebo" und zeigen die Auflösung. Bella Ban, die die junge Künstlerin präsentiert, stellt das Glasobjekt "Lot schläft" aus.  Die Kuratorin der Grünen Galerie, Evelyn Schmid-Tarmann, sprach einführende Worte über das Wesen der Grünen Galerie und über Bella Ban, die bereits über die Grenzen Österreichs hinweg bekannte Objektkünstlerin. Bella Ban präsentierte die junge Künstlerin Tanja Prusnik und deren Werk.  Die Ausstellung wurde vom Grünen Landesgeschäftsführer Frank Frey im Beisein einer großen Zahl von Kunstinteressierten eröffnet. Unter anderem waren dabei: Inge Vavra, Gemeinderat Matthias Köchl, Fotografin Andrea Mischitz, Peter Wieser, Walter Turrini und Architekt Heimo Kramer.  Im Anschluss luden die Grünen Kärnten zum Bio-Büffet.  Die ausgestellten Werke fanden großen Anklang bei den Besuchern, insgesamt wurden vier Bilder verkauft. Das Bild am Einladungsflyer ging an die Grünen Kärnten. Der Erlös geht zu hundert Prozent an die Künstlerin.   http://kaernten.gruene.at/gruene_galerie Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner      



Eventnr. 2801
17.11.2007
Promotiongirl - das Finale
Was für ein Finale! Nach monatelangen Castings war es soweit, das große Finale zum Promotiongirl 2008! Und die 19jährige Gewinnerin, die sich nicht nur über eine Reise mit Malibu in die Karibik, einen € 500,-- Gutscheines vom Car Styling Center Graz und einen Promotionvertrag für die Malibu Promotion Tour 08 freuen darf, heißt Katrin Honis aus Gössendorf! Knapp dahinter freut sich die 23jährige Bernadette Zwinz aus Graz über einen € 350,-- Gutschein vom Car Styling Center Graz, einen exklusiven Promotionvertrag von nightfly.tv, sowie über 2 exklusive Tickets zu The Dome 44 in Graz! Nach einer abwechslungsreichen und heißen Opening Show durch das Malibu Promotion Team 2008 durfte der Starmoderator Jorgos Kostomiris die Teilnehmerinnen nach der Reihe auf die Bühne bitten. Die Teilnehmerinnen boten nicht nur unterschiedlichste Präsentationen, von der Apres Ski Party, über einer Modeschau mit eigens kreierten Kostümen bis hin zu Schlagzeugeinlagen, Tanzeinlagen, Moderationen u.v.m. Nach der Reihe stiegen nicht nur die Punkte der Jury, sondern auch die Performances der Teilnehmerinnen. So wurde es bei den letzten Teilnehmerinnen Katrin und Bernadette besonders spannend. Mit 7 Punkten Vorsprung hat sich die Jury letztendlich für Katrin entschieden und diese zum kreativstes Promotiongirl 2008 gewählt. Gemeinsam wird man diese beiden Girls mit der drittplatzierten Annika Mesics, nachdem alle drei unter die Fittiche vom Inhaber von nightfly.tv Michael Schwaberger genommen wurden, demnächst öfters auf der Bühne sehen. Die Teilnehmerinnen: Katrin Honis aus Gössendorf, Bernadette Zwinz aus Graz, Annika Mesics aus St. Marain bei Graz, Sandra Sternbauer aus Deutschlandsberg, Bojana Radivojevic aus Graz, Katharina Taxacher aus Haus im Ennstal. Jury: Yasmin Lösch (neues Swarovski Model, Miss Ellegance etc.), Doris Kurzbauer (Marketin Direktorin Pernod Richard Austria), Martin Steiner (Car Styling Center Graz), Ing. Thomas Exel (Styria Events) Harald Raiser (Gebietsleiter Stmk. Kärnten Pernod Richard Austria) und Michael Schwaberger (Inhaber nightfly.tv) sowie Rudi Mally ( Inhaber vom Rudolf und der Tenne ) ! Sissy



Eventnr. 2800
17.11.2007
Pfarre Radenthein bekommt neuen Altar - 17.November 2007
(C) Fensterguckerfotos: Sebastian Zöhrer 2007 Mehr Informationen unter: sebastian.zoehrer@aon.at  



Eventnr. 2799
17.11.2007
Elektro Dreschnig 25. Jähriges Jubileum
Elektro Dreschnig feierte sein 25 jähriges Bestehen. Herr Dreschnig sen. bekam von der Wirtschaftskammer eine Ehrenmedaille überreicht. Das Geschäft feierte bei dieser Gelegenheit auch seine Neueröffnung. Die Geschäftsfläche wurde um vieles vergrößert. INFO: Elektro Dreschnig GmbH Osterwitzgasse 10, 9020 Klagenfurt Tel.: 0463-514751, Fax.: 0463-502406 e-mail: elektro.dreschnig@chello.at Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress Weitere Fotos auf www.fotoklick.at



Eventnr. 2797
16.11.2007
Kärntner Spieletage 2007 in CC - Villach
Kärntner Spieletage 2007 Im Jahr 1991 haben sich einige "Spielverrückte" zusammengefunden, um Gleichgesinnten das Kulturgut "Spiel" in all seinen Facetten, vom Brett-, über Karten- bis hin zum Computerspiel, näher zu bringen. Von Jahr zu Jahr haben immer mehr Interessierte die Kärntner Spieletage besucht, nahezu 10.000 Besucher aller Altersgruppen besuchen dieses größte Kärntner Spielfest jährlich. Interessengemeinschaft "Spiel mit!" Nähere Infos auf   www.spieletage.at Terminübersicht: Freitag, 16. November 2007 bis Sonntag, 18. November 2007, 09.00 - 18.00 Uhr Weitere Infos bei: Interessengemeinschaft "Spiel mit!" Groeflacherweg 19 9531 Treffen Telefon: 0650-4352506 Fensterguckerfotos © Christine & Robert für CarinthiaPress E-Mail Timmi@gmx.at



Eventnr. 2796
16.11.2007
MODEHAUS KIRCHBAUMER WEINVERKOSTUNG und MARONI
Im Klagenfurter Modehaus Kirchbaumer gab es für alle Modebewusten eine Jungweinverkostung mit heißen Maroni. Zudem konnte man sich über die neueste Wintermode informieren. INFO: Hannes KIRCHBAUMER Salmstraße 7/IV, 9020 Klagenfurt Tel.: +43 463 57 446 Fax: +43 463 54 694 E-Mail: office@kirchbaumer.com Web: www.kirchbaumer.com HERR-liche Aussichten in den KIRCHBAUMER-SHOPS in Klagenfurt: Bei KIRCHBAUMER bekommt MANN alles - KIRCHBAUMER läßt keine Wünsche offen ! Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 2795
16.11.2007
Vernissage Susanne Riegelnik "Jagd nach Villach" Galerie MA
Ausstellungseröffnung zur Serie "Ein anderes Kärnten"  von Susanne Riegelnik am 15.11.07 in der Galerie MA - Villach (Hans-Gasser-Platz 6b). Susanne Riegelnik geb. in Budapest, lebt derzeit in Wien war Schülerin des Aktionisten Hermann Nitsch und extrahierte nach längerer Suche ihre eigenständige, künstlerische Identität, nämlich in der Art und Weise, wie sie ihre Städtebilder konzipiert und realisiert. Gewählt wird immer die Vogelperspektive; die einzelnen Häuser und Strassenzüge tropft sie entweder auf Papier oder Leinwand, sodass eine haptische Modulierung entsteht, die das Bild mit einer Körperhaftigkeit versieht, die ein wenig an Architekturmodelle erinnert. Ausstellungsserie "Ein anderes Kärnten" in der Galerie MA * 15.11.2007 - 09.02.2008 Susanne Riegelnik * 14.02.2008 - 29.03.2008 Catrin Bolt * 03.04.2008 - 14.06.2008 Jochen Traar * 19.06.2008 - 06.09.2008 Gernot Petjak Im Zuge dieser Serie werden in 4 Einzelausstellungen 4 KünstlerInnen vorgestellt, die einen differenzierten Blick auf ihre Heimat werfen. Ausschlaggebend dafür waren entweder Auslandsaufenthalte, das Verbleiben in der Stadt, in der studiert wurde bzw. wird oder/und auch die Interessenslosigkeit, mit der die KünstlerInnen in Kärnten konfrontiert sind. Susanne Riegelnik "Jagd nach Villach" Diese Bilder auszustellen erfordert natürlich nicht den Mut, den es braucht, in einem Bundesland der Jäger, Geweihe auszustellen, die künstlerisch veredelt wurden. Es wirkt fast glamourös, wie glitzernd sich die Krickerl und Geweihe präsentieren - jedoch ist der Hintergrund natürlich vielschichtiger, als oberflächlich angenommen! Denn bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts diente die Jagd überwiegend der Fleischbeschaffung. Erst in der Folgezeit wurden die Erbeutung von Trophäen und ihre Präsentation auf Geweih- und Trophäenschauen, bevor sie schließlich einen Ehrenplatz im heimischen Wohn- oder Jagdzimmer erhielten, zunehmend wichtiger. Jagen und Töten von Tieren gelten als elementare Rechte des Menschen. Als kulturelle Traditionen wird die Jagd vehement verteidigt und gilt vielen als unverzichtbares Kulturgut. Um das Jagen zu rechtfertigen, werden vor allem Gewohnheitsrechte und Traditionen bemüht. Die Triebtheorie des menschlichen Verhaltens erklärt, warum auch kultivierte Menschen Lust am Töten empfinden und dies nicht als einen Bruch in ihrem Erleben erfahren, das ihnen in anderen Bereichen des Lebens verbietet, zu töten oder Konflikte mit der Waffe zu lösen. Der Mensch, dessen Verhalten von Trieben gesteuert wird, erkennt in der Jagd eine Möglichkeit die Dominanzstellung zurück zu gewinnen, die er im Alltagsleben nicht erfahren kann. Heute fehlen die Überlebenszwänge, die in früheren Zeiten das Töten gerechtfertigt haben und der Jäger wird sozial geachtet und anerkannt, trotzdem er mittlerweile ausschließlich seiner Lust und/oder Trophäengier frönt. Galerie Artshop Cafe Galerie MA Hans-Gasser-Platz 6b, 9500 Villach Telefon: +43 (4242) 220 59 E-Mail: office@ma-villach.com Web: www.ma-villach.com Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr Samstag: 9 bis 13 Uhr, Montags geschlossen Terminübersicht: Donnerstag, 15. November 2007 bis Samstag, 09. Februar 2008 Gesehen wurde: LR Dr. Wolfgang Schantl, Kunsthistorikerin Mag. Martina Gabriel, Dr. Richard Götz, Konrad Manessinger, Apotheker Alex Telesko, Screenpainter & Werbe Designer Alexander Kofler u.v.a........... Fensterguckerfotos © CarinthiaPress   Robert Telsnig



Eventnr. 2794
14.11.2007
Ausstellungseröffnung "Krippen und Engel" im Weltladen Villach, Kunst "fair" bindet
Die KünstlerInnen der Kunstwerkstatt Evangelische Stiftung de La Tour der Diakonie Kärnten in Treffen (Christoph Eder, Wolfgang Mang, Karin Sickl, Dieter Fercher, Harald Rath) und das Team im Weltladen Villach luden am Mittwoch den 14. November zu einen inspirierenden Abend ein. Gezeigt wurden traditionell gefertigte Krippen und Weihnachtsschmuck aus den Ländern des Südens. Dazu präsentierten die fünf Künstler und Künstlerinnen bildnerische Arbeiten mit weihnachtlichen Motiven und Engeldarstellungen. Der Weltladen Villach möchte mit dieser Ausstellung die Schönheit und Einzigartigkeit der künstlerischen Arbeiten der Partner aus Afrika, Asien und Lateinamerika sowie der Künstler der Kunstwerkstatt de La Tour in den Mittelpunkt stellen und Raum schaffen, für einen fairen globalen Kulturaustausch. Ausstellungsdauer: 14. November bis 31. Dezember 2007 INFO: Weltladen Villach Drauparkstraße 2, 9500 Villach Tel.: 04242-218668, Fax.: 04242-218668 E-Mail: villach@weltladen.at Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.00-13.00 und 14.00-18.00, Sa: 9.00-12.30 WEB: weltlaeden.at Evangelische Stiftung de La Tour der Diakonie Kärnten Kunstwerkstatt De La Tour, 9521 Treffen Tel.: 04248/2248 Web: www.diakonie-kaernten.at Gesehen wurde: StRin Mag. Hilde Schaumberger Ing. Paul Schweitzer Obmann "Verein Weltladen" Gabi Schwandler Weltladenchefin Christine Stotter Diakonie Kärnten Elvira Reitner - Künstlerin Willibald Lassenberger - Künstler Del La Tour Fensterguckerfotos © CarinthiaPress – Robert Telsnig



Eventnr. 2793
14.11.2007
Vernissage & Ausstellungseröffnung von Maria Katharina Guetz in der Bäckerei Lagler
Am Mittwoch, dem 14. Nov. 07 Vernissage & Ausstellungseröffnung von Maria Katharina Guetz zum Thema: "Expressio Impressio Espresso" in der Bäckerei Lagler, Moritschstr.1, 9500 Villach. Maria Katharina Guetz, geb. 1961 in Klagenfurt, Studium für Religionspädagogik in Graz besuchte als A.O.-Studentin "Bildnerische Erziehung" an der Grazer Eggenberger Pädak. Seit zwei Jahren freischaffende Künstlerin mit stark autodidaktischem Malstil. Weitere Veranstaltungstermine wie folgt: Donnerstag, 22. Nov. 8.30 Uhr „Frühstücksmalen mit den „Fliegenden Künstlern“ Villachs. Nähere Infos bei Ute Gebhard unter: members.aon.at/utegebhard Verkostung des neuen Künstler – Cafe und Poeten – Tee Donnerstag, 29. Nov. 14:00 Uhr Geburtsstunden der Weihnachtsliteraten und – Poeten Treffen: „Schreib was auf zur Villacher Advent – und Weihnachtszeit“. Donnerstag, 6. Dez. 14:00 Uhr Märchen hören, Märchen malen….. Donnerstag, 13.Dez. 14:00 Uhr Malworkshop zum Buch von Anselm Grün: „50 Engel fürs Jahr“. Donnerstag, 20. Dez. 14:00 Uhr 2. Treffen der Weihnachtsliteraten und Poeten „Schreib was auf zur Villacher Advent – und Weihnachtszeit“ beschreibbare Literaturhefte liegen auf. Donnerstag, 27. Dez. 14:00 Uhr Malworkshop über den Silvester – und Neujahrsengel. Donnerstag, 3. Jan. 08, 14Uhr 3. Treffen der Weihnachtsliteraten und Poeten „Schreib was auf zum Thema Winter in Villach – Stadt“ beschreibbare Literaturhefte liegen auf . Mittwoch, 9. Jan. 08, 19:00 Uhr Finissage mit Reflektionen zu den Aquarellen. Bildankäufe sind möglich. Bilderwechsel: Es können Bilder aus den Malworkshops ausgestellt werden, die von der Fa. Lagler ausgesucht werden. Die schönsten und aktuellsten Bilder, Texte, Gedichte oder Kurzgeschichten werden juriert und belohnt! Für alle Workshops gilt: Freies Kommen - Freies Gehen - Freies Geben. Malutensilien werden von den Künstlern und Interessenten selbst mitgebracht. Schreibmaterialien zum Dichten liegen in der Bäckerei auf. Genießen Sie den neuen Künstler - Cafe oder Poeten - Tee während Sie ein paar Zeilen schreiben und dichten oder ein Bild malen bzw. von einem Künstler selbst gemalt werden in der adventlichen Atmosphäre der neuen Bäckerei Lagler! Viel Freude und Spass beim Malen und Dichten! Bäckerei Lagler Moritschstraße 1, 9500 Villach Montag bis Freitag 7.00 - 18.00 Uhr Samstag 8.00 - 14.00 Uhr Sonntag 8.00 - 12.00 Uhr Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 2792
14.11.2007
GLUCK GLUCK-Zeit in der Tiebelstadt
FFK-Faschingsbeginn im GH-Wirtshaus am Fe’ Hauptplatz Pünktlich um 11:11 Uhr wurde am Sonntag dem 11.11.2007 die „Narrenzeit“ am Fe’ Hauptplatz beim Gasthaus „Zum Wirthaus“ eingeläutet. Den Rathausschlüssel übergab Bürgermeister Robert Strießnig in Vertretung von FFK Obmann Werner Robinig an seine 1. Vizepräsidentin Corinna Fischer . Musikalisch umrahmte das „Sasaka-Trio“ mit Adi Wurzer (Buschtrommel) Jakob Treffner (Steirische Harmonika) und Harald Wiggisser (Helicon) den Faschingsauftakt bei dem auch viele Fe’ Besucher gekommen sind! Gesehen wurden: Vize-Bgm. Wolf Zojer , Diethard „Didi“ Sickl, vom FFK-Vorstand waren dabei Gunnar Zechner , Richard Ebner , Ilse Konstanznig , Peter Kowal jun. und sen. Termine des Feldkirchner Faschingsklub: GLUCK - GLUCK - Sitzungen 2008 Samstag, 26.01.2008 1. Sitzung Sonntag, 27.01.2008 Fam. Sitzung Mittwoch, 30.01.2008 Wirtesitzung Freitag, 01.02.2008 4. Sitzung Samstag, 02.02.2008 5. Sitzung Kartenreservierungen werden von allen Vorstandsmitgliedern bzw. von Frau Corinna Fischer im Meldeamt Feldkirchen unter der Telefonnummer: 04276/25 11 und 0664/91 22 203 entgegengenommen! WEB-Info: www.faschingsklub.feldkirchen.com fe’ press © FOTOAGENTUR Manfred J. Schusser Presse- & Webfotograf Mobil: 0650-40 20 485 E-mail: info@fepress.com Mehr Fotos unter: www.fepress.com



Eventnr. 2791
12.11.2007
Vee Club @ Gusswerk Salzburg
Im Gusswerk in Salzburg gab es wieder den Vee Club, der tausende Besucher aus allen Bundesländern anzog. Pressefotograf: Thomas Hude Lodengasse 18 9020 Klagenfurt 0664 / 21 33 085 thomas@hude.org www.hude.org



Eventnr. 2790
12.11.2007
Galerie im Rathaus - Ingrid Guldenbrein stellt in Moosburg aus
In der  Moosburger Galerie im  Rathaus fand die Vernissage von Ingrid Guldenbrein statt. Ihre Bilder sind in Mischtechnik und zeichnen sich durch besondere sensible Farbgebung aus. Organisiert hat diese Ausstellung Edeltraud Obersteiner. Einfürhrende Worte kamen von Präsident Peter Raunig. Die Eröffnung wurde vom Hausherren, Bürgermeister von Moosburg, Herbert Gaggl mit einer sehr eindrucksvollen Rede vorgenommen. Fensterguckerfotos/Video: Carinthia Press  Erich Kranner



Eventnr. 2788
12.11.2007
STAMMGASTPARTY im HALLI GALLI
Im Villacher Halli Galli fand die Stammgastparty statt. Beste Stimmung bis ind der Früh..... Fotos Michi



Eventnr. 2787
11.11.2007
WI'MO Ball, "Sound of Music" 10.11.2007 Messearena Klagenfurt
WI'MO Ball, "Sound of Music" 10.11.2007 Messearena Klagenfurt. Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Mohtasham ALI



Eventnr. 2786
11.11.2007
Der Landskroner Fasching wurde spektakulär am 11.11. geweckt
Am Sonntag, den 11.11. 2007 um 19.19 Uhr wurde in Landskron der Fasching geweckt wie immer im Innenhof des Volkshauses Landskron. Die Einleitung erfolgte mit Fanfaren. Begrüßung vom Burggrafen Herbert Franc und der Schatzmeisterin Brigitte Franc-Niederdorfer . Die Faschingsgesetze von Landskron wurden kund getan. Eine Augenweide bietete dann eine spektakuläre Feuer- und Trommelshow. Bei Glühwein, Tee, heiße Maroni und verschiedenen Leckerbissen stimmten die Landskroner ihre Gäste auf den kommenden Fasching ein. Liebe Freunde der Landskroner Faschingsgilde.  Ihr könnt euch schon jetzt Karten für die kommenden Veranstaltungen per Telefon oder Fax reservieren lassen. 2008 wird der kürzeste Fasching des Jahrhunderts, reservieren Sie rechtzeitig Ihre Karten! Faschingsgilde Landskron Obmann und Burggraf Herbert Franc Ossiacherstrasse 30, 9523 Landskron Tel.: 04242 / 41758 Fax.: 04242 / 44504 http://www.faschingsgilde.com Wir freuen uns auf ein gesundes und frohes Wiedersehen und grüssen Euch mit einem lauten AHA . Termine 2008 jeweils 20:00 UHR: Freitag 18.01.2008 Samstag 19.01.2008 Sonntag 20.01.2008 (16.00 Uhr) Freitag 25.01.2008 Samstag 26.01.2008 zur Reservierung Gesehen wurde: StR Harald Sobe StR KR Helmut Hinterleitner GRin Susanne Königs Astner StR Walter Lang GR Ing. Christian Struger GR Ewald Koren GR Günther Stastny GR Johann Lach GR Mag. Peter Weidinger VIFAGI Kanzler Walter Rudka u.v.a. Fensterguckerfotos: CarinthiaPress – Robert Telsnig & Christine



Eventnr. 2785
11.11.2007
11.11. Faschingswecken in Maria Gail – Lei Lei Ma Gai!
Faschingswecken in Maria Gail am 11.11. um 17:17 Uhr. Mit dabei waren u.a.: StR Harald Sobe, GR Ewald Koren, GR Wilhelm Fritz, GR Gerald Aichernig, GR Johann Lach, Autor Arnold Erd u. Regisseur Horst Bernel. Die Jagdhornbläsergruppe Faakersee umrahmte das Faschingwecken musikalisch. ACHTUNG: 2008 wird der kürzeste Fasching des Jahrhunderts, reservieren Sie rechtzeitig Ihre Karten! Termine der Maria Gailer Faschingssitzungen 2008: Premiere Freitag 11. Jänner 2. Sitzung Samstag 12. Jänner 3. Sitzung Freitag Nichtraucher 18. Jänner 4. Sitzung Samstag 19. Jänner 5. Sitzung Donnerstag Nichtraucher 24. Jänner 6. Sitzung Freitag 25. Jänner 7. Sitzung Donnerstag 31. Jänner 8. Sitzung Freitag Nichtraucher 1. Feber 9. Sitzung Rosen-Montag 4. Feber Die Nichtraucher-Sitzungen wurden 2007 gerne angenommen. Deshalb erweitern die Maria Gailer das Angebot auf 3 Termine: 18.1, 24.1. u. 1.2.2008 - Beginn jeweils um 20:00 Uhr   > > >  Kulturhaus Maria Gail   > > >   Sitzplan Kartenbestellung:   ksmg-karten@utanet.at Tel.: 0676 / 473 6870 WEB info: http://www.ksmg.at Reservierungen ab sofort, Kartenausgabe ab 11.11.2007 Lei, Lei, Ma Gai!   Fenstergucker: Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 2784
11.11.2007
Reinhard Eberhart Museum REM Faschingswecken mit HALLI HALLO am 11.11.
Traditionelles Faschingswecken in Villacher Stadtteil St. Ruprecht. Alles, was rund um das Thema Fasching von närrischer Bedeutung ist, ist in seinem Museum REM in St. Ruprecht anzutreffen. "Villachs langjähriger Gildenkanzler Gernot Bartl hat sich als Kurator für die Ausstellung zur Verfügung gestellt", freut sich der Faschingsintendant. "Und EU-Bauer Manfred Tisal moderierte die Eröffnung." Seine Kuh Rosa stand Pate. Bei Dixielandmusik und Villacher Freibier im REM wurde am Sonntag, dem 11.11. um 11.11 Uhr von "Österreichs Faschingsgeneralintendanten" Reinhard Eberhart "der Fasching geweckt", sowie die XXL-Landesausstellungseröffnung vollzogen ( http://www.xxxl-landesausstellung.at  ) und es gab die 25 jährige Faschingszeitung-Jubiläumsfeier mit Kärntner Ritschert, sowie den köstlichsten Bauernkrapfen weit und breit. Lavanttaler Birnen- und Apfelsäfte standen Kistenweise im Keller bereit, und der Pfau mit Valentin Latschen hatte sein Schnapsrad Ausgestellt und das alles bei viel Prominenz. Noch bis zum Aschermittwoch haben alle Faschingsfreunde die Gelegenheit, in den vielen Facetten des närrischen Treibens zu schnuppern. Übersehen kann und sollte man die lustige XXXL-Faschingsausstellung keinesfalls: 40 kunterbunte Faschingsfahnen, bedruckt mit Eberharts Alles-Fasching-Inseraten-Parodien, flattern bis Aschermittwoch vor dem Museum. I N F O : kunst- und ideenfabrik reinhard eberhart gmbh und ideenberatung reinhard eberhart gmbh hallihalloplatz 1, 9523 villach – st. ruprecht öffnungszeiten: montag bis freitag von 8.30 bis 13.30 uhr hallihallo@reinhardeberhart.com ; mobile +436643011100 telefonnummer +43424242420, fax +43424242603 kunst- und ideenfabrik reinhard eberhart gmbh, firmenbuch: fn 201468 b, uid: atu60859128 ideenberatung reinhard eberhart gmbh, firmenbuch: fn 234481 a, uid: atu56923057 www.ackern.com · www.allesfasching.com www.diebestepartei.com · www.reinhardeberhart.com www.hallihallo.com · www.megakunst.com . www.rem.at www.xxxl-landesausstellung.at Fensterguckerfotos © Robert Telsnig / CarinthiaPress Gesehen wurden: LH Dr. Jörg Haider LH Stv. Dr. Gerhard Dörfler BGM von Klagenfurt Dkfm. Harald Scheucher Stadtrat Harald Sobe Stadtrat Walter Lang GRin Wally Rettl LA Dipl. Ing. Johann Gallo LA Mag. Melitta Trunk Abg.z.NR Mag. Gernot Darmann EU Abgeordneter Andreas Mölzer LA Rolf Holub (Grüne Landesvorstand) Prof. Sigismund Seidl Kleine Zeitung Chefredakteur Reinhold Dottolo Kleine Zeitung GF Walter Walzl Faschingszeitung Redakteur Georg Lux VIFAGI Gernot Bartl & Dr. Arno Kohlweg VIFAGI Gildenkanzler Walter Rudka VIFAGI Prinzenpaar 2008 , Prinz Fidelius der LIII - Harald Seiser sowie Ihre Lieblichkeit Prinzessin Hanna I - Hanna Dorner Burggraf zu Landskron Herbert Franc Richi di Bernardo (der Sänger), Kärntens Bierbaron Dir. Mag. Johann Stockbauer Villacher Bierlady Mag. Dr. Bettina Rabitsch Bierprokurist Clemens Aigner ORF-dabei Team mit Anita Steinkellner Woche GF Robert Mack XXXLutz GF Helmut Hörnler SPAR Werbechef Bruno Arendt ATRIO Friseurmeister Gottfried Wagner MC-Donald Burgermeister Reinhard Krämer Gourmet Bär aus Hermagor Herwig Ertl Kuchlmasta Peter Lexe Hotelierin Claudia Spendier Rechtsanwalt Dr. Klaus J. Mitzner Labres u.v.a.....



Eventnr. 2783
11.11.2007
Maronifest Friseursalon Wilhelmer
Starfriseur Georg Wilhelmer lud zum Maronifest am Alpen-Adria-Platz 1 ein.  Es gab live Musik, heisse, heisse Maroni, Glühwein und eine gute Jause.  Der Glühwein und die Heizstrahler sorgten totz des windigens Wetters für ein angenehmes Klima. Die Website von Friseur Wilhelmer: http://www.friseur-wilhelmer.at/ Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress Weitere Fotos auf www.fotoklick.at



Eventnr. 2782
10.11.2007
Seehotel Hafnersee zeigt - Susanne Damej und Herlinde Sander - JENSEITS DER GEDANKEN
Große Vernissage zum Thema - JENSEITS DER GEDANKEN - So lautet der Arbeitstitel der Ausstellung von den beiden Künstlerinnen Susanne Damej und Herlinde Sander. Schauplatz der Ausstellung ist die Empfangshalle im Seminarhotel "Seehotel Hafnersee". Der Bürgermeister der Gemeinde Keutschach, Herr Gerhard Oleschko hat es sich nicht nehmen lassen, die Ausstellung der beiden Künstlerinnen persönlich zu eröffnen. Susanne Damej – Eberndorf, ist Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs. Nach der Fachschule für gestaltendes Metallhandwerk – Graveure – und einer umfassenden Lithographenausbildung folgten Jahren der Auseinandersetzung mit verschiedenen Techniken der Malerei. Parallel dazu mehrere Seminarteilnamen in Zeitgenössischer Malerei und Aktzeichnen. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit ist die Abstrakte Malerei in Acryl. Susanne Damej sagt: "Farbkonstellationen in Verbindung mit Flächen und Linien sind wichtige Gestaltungselemente in meinen Arbeiten. Mit Lasuren in mehren Schichten arbeite ich an Farbflächen, um sie dabei zu verändert oder intensiver zu gestalten. Ebenso verbinde ich zeichnerische Elemente mit Formen und Farben. Herlinde Sander – Völkermarkt, Mitglied bei Art Austria und Art 13. Absolvierte Seminare in Zeitgenössischer Malerei bei Frau Margarethe Bauer, Akt bei Prof. Langhammer und Prof. Cervenka. Teilnahme an zahlreichen Kreativworkshops im In-und Ausland sowie auch Ausbildungen zur rhythmisch gestischen Malerin. Das Rahmenprogramm der Vernissage war geprägt von der beeindruckenden Leistung des Percussionisten, Schlagwerk- und Klangkörper-Künstler Klaus Lippitsch – sowie von einer multidisziplinären Tanzperformance der beiden Bewegungskünstlerinnen Monika Pirker Perdacher und Silvia Stuck . (Ich bin immer noch nachhaltig beeindruckt).   Die Ausstellung im Seehotel Hafnersee, Plescherken 5, Keutschach dauert vom 10.November bis zum 13. Dezember 2007.   Von Susanne Damej gibt es auch eine Website   http://www.damej.at   Und der Fenstergucker hat wie immer wenn es sich um wichtiges Ereignis handelt, den Tainacher ausgeschickt. Was ja keine Schande ist. Alle Arbeiten aus der Tainacher Fotowerkstätte haben keinerlei kommerziellen Hintergrund und können daher auch nicht käuflich erworben werden! Alle Rechte zur Vermarktung der Fotos liegen bei den jeweils abgebildeten Personen.   WALTER TOMASCHITZ ist der T A I N A C H E R Die Tainacher Fotowerkstätte ist eine Lichtbild Kunst- und Kreativschmiede http://www.tainacher.at/    



Eventnr. 2781
10.11.2007
Fotos Gesperrt!
Die Fotos wurden auf Wunsch vom Netz genommen . . . Robert Telsnig



Eventnr. 2780
10.11.2007
10.11., 11 Uhr 11 - offizielle Vorstellung des Prinzenpaares am Villacher Hauptplatz (TEIL 1)
Am 11.11. (diesmal am 10.11.) pünktlich um 11:11 Uhr haben die Villacher Narren mit Musik und Tanz das Zepter in die Hand genommen. Das neue Prinzenpaar marschierte eskortiert von der Garde den Hauptplatz herauf. Zuvor kam es zur Vorstellung des Prinzenpaares für Gildenmitglieder und Medienvertreter im Cafe des CCV Congress Centers Villach. Als Zeichen dafür, dass die Narren nun wirklich die Macht in der Stadt haben, überbrachte die 1. Bürgermeisterin Stv. Mag. Gerda Sandrieser die Grüße und Dankesworte der Stadt Villach. Besonders herbeigesehnt hat der Gilden-Obmann Kanzler Walter Rudka die 5. Jahreszeit. Villach wurde hiermit wieder zum Mittelpunkt des Lustigseins. Das Prinzenpaar das den Fasching 2008 regiert ist: * Prinz Fidelius der LIII - Harald Seiser (49), Immobilien- und Finanzmanagement aus Villach sowie * Ihre Lieblichkeit Prinzessin Hanna I - Hanna Dorner (20), Studentin der Ernährungswissenschaften und Tochter von HTL Dirktor Dr. Mag. Oskar & Mag. Sigrid Dorner aus Villach. Neben der Proklamation des Prinzenpaares gab es die alljährliche Gütesiegelverleihung an Betriebe in Villach, die für "Verdienste zur Erhaltung des Faschingsbrauchtums für die Saison 2007" maßgeblich beteiligt waren ( siehe TEIL 2 ). Anschließend tanzten die Gardemädchen kräftigst auf. INFO > > Der Faschingssamstag 2008 ist am 02.02. (TERMIN VORMERKEN) gemäß dem Motto "Alles Maske" in der Villacher Innenstadt. 2008 wird der kürzeste Fasching des Jahrhunderts! Termine Villacher Faschingsitzungen: Premiere am 04.01.2008 um 20:00 Uhr 2. Sitzung am 05.01.2008 3. Sitzung am 08.01.2008 4. Sitzung am 10.01.2008 5. Sitzung am 11.01.2008 6. Sitzung am 12.01.2008 7. Sitzung am 15.01.2008 8. Sitzung am 18.01.2008 jeweils um 20:00 Uhr 9. Sitzung am 24.01.2008 1. ORF Sitzung 10. Sitzung am 25.01.2008 2. ORF Sitzung 11. Sitzung am 26.01.2008 3. ORF Sitzung Ein kräftiges Lei Lei aus Villach, Fenstergucker Robert Telsnig © CarinthiaPress Verein Villacher Faschingsgilde Reitschulgasse 9, 9500 Villach Tel./Fax 04242/23663 Mail: info@villacher-fasching.at Web: www.villacher-fasching.at



Eventnr. 2779
10.11.2007
10.11., 11 Uhr 11 - offizielle Vorstellung des Prinzenpaares am Villacher Hauptplatz (TEIL 2)
Am 11.11. (diesmal am 10.11.2007) pünktlich um 11:11 Uhr haben die Villacher Narren mit Musik und Tanz das Zepter in die Hand genommen. Das neue Prinzenpaar marschierte eskortiert von der Garde den Hauptplatz herauf. Zuvor kam es zur Vorstellung des Prinzenpaares für Gildenmitglieder und Medienvertreter im Cafe des CCV Congress Centers Villach. Als Zeichen dafür, dass die Narren nun wirklich die Macht in der Stadt haben, überbrachte die 1. Bürgermeisterin Stv. Mag. Gerda Sandrieser die Grüße und Dankesworte der Stadt Villach. Besonders herbeigesehnt hat der Gilden-Obmann Kanzler Walter Rudka die 5. Jahreszeit. Villach wurde hiermit wieder zum Mittelpunkt des Lustigseins. Das Prinzenpaar das den Fasching 2008 regiert ist: * Prinz Fidelius der LIII - Harald Seiser (49), Immobilien- und Finanzmanagement aus Villach sowie * I hre Lieblichkeit Prinzessin Hanna I - Hanna Dorner (20), Studentin der Ernährungswissenschaften und Tochter von HTL Dirktor Dr. Mag. Oskar & Mag. Sigrid Dorner aus Villach. Neben der Proklamation des Prinzenpaares gab es die alljährliche Gütesiegelverleihung an Betriebe in Villach, die für "Verdienste zur Erhaltung des Faschingsbrauchtums für die Saison 2007" maßgeblich beteiligt waren. Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel wurden die Firmen: Fa. Masser Italienerstraße, Friseur Petelin Italienerstraße, Fa. Triumph Hauptplatz, Fa. Douglas Hauptplatz, Friseur Hair Point Bahnhofplatz, Ulli´s Laden Freihausplatz, Fa. Marionnaud Hauptplatz, Fa. Humanic Hauptplatz, Goldenes Lamm Hauptplatz, Fa. Eduscho Hauptplatz, Drau-Apotheke Ossiacher Zeile, Fa. Libro Italienerstraße. Förderer 2007: Villacher Brauerei, Kleine Zeitung, Fa. Frierss, Stadt Villach, Wirtschaftshof, Kärntner Milch, Hofwirt Villach. Anschließend tanzten die Gardemädchen kräftigst auf. INFO > > Der Faschingssamstag 2008 ist am 02.02. (TERMIN VORMERKEN) gemäß dem Motto "Alles Maske" in der Villacher Innenstadt. 2008 wird der kürzeste Fasching des Jahrhunderts! Termine Villacher Faschingsitzungen: Premiere am 04.01.2008 um 20:00 Uhr 2. Sitzung am 05.01.2008 3. Sitzung am 08.01.2008 4. Sitzung am 10.01.2008 5. Sitzung am 11.01.2008 6. Sitzung am 12.01.2008 7. Sitzung am 15.01.2008 8. Sitzung am 18.01.2008 jeweils um 20:00 Uhr 9. Sitzung am 24.01.2008 1. ORF Sitzung 10. Sitzung am 25.01.2008 2. ORF Sitzung 11. Sitzung am 26.01.2008 3. ORF Sitzung Ein kräftiges Lei Lei aus Villach, Fenstergucker Christine © CarinthiaPress Verein Villacher Faschingsgilde Reitschulgasse 9, 9500 Villach Tel./Fax 04242/23663 Mail: info@villacher-fasching.at Web: www.villacher-fasching.at



Eventnr. 2778
10.11.2007
BENEFIZ fürs Herzkranke Kind
Wie jedes Jahr krempelt die Schirmherrin ,Frau ERNA PLANNER , Ihre Ärmel auf ,wenns um diese Veranstaltung geht! Der Reinerlös dieser Veranstaltung fließt zur Gänze dem Verein "Hilfe für das herzkranke Kind" (Univ.-Kinderklinik Graz) zu. Für den guten Zweck haben sich zur Verfügung gestellt: Die Kern Buam Die Krieglacher Robert Zupan u. seine Musikanten aus Oberkrain  Gernot  Edi and Friends Yvette Gisi Hafner & Carl Peyer Rebecca-Jenny-Rebecca Als Moderator war wie immer ARNULF PRASCH anwesend -der heuer einen echten Steirerhut  von Erna  überreicht  bekam !  Frau Erna Planner wünsche ich weiterhin viel Kraft für Ihre Arbeit und zig hundert  Kinder sagen "DANKE"  http://www.kinderkardiologie-graz.at/index.php?cid=5 Spenden werden das ganze Jahr dankend angenommen ! ! ! sissy



Eventnr. 2777
10.11.2007
Fußball 15. Runde: SPITTAL/DRAU - TSV HARTBERG / 1:1
Gesehen wurde: Spittaler Bürgermeister Gerhard Köfer Spielendstand: 1:1 ©  Fotos: Fenstergucker Sebastian Zöhrer



Eventnr. 2776
10.11.2007
TRADITIONELLER BOCKBIERANSTICH IN DER SCHLEPPEBRAUEREI - SCHLEPPE EVENTHALLE
Der schon traditionelle Bockbieranstich der Schleppebrauerei im tollen Ambiente der Schleppe Eventhalle, war DAS HIGHLIGHT der Veranstaltungen an diesem Freitag. Friedel Koren hat rd. 90.000 Liter dieses edlen Gerstensaftes gebraut. Eine namentliche Aufzählung von Allen die gekommen waren um das Bockbier zu verkosten würde hier den Rahmen sprengen. Schleppe Brauerei Schleppeplatz 1, 9020 Klagenfurt Tel.: 0463 42700 Mail: schleppebrauerei@schleppe.at Web: www.schleppe.at Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 2775
10.11.2007
Vernissage Schwimmende Juwelen
Harald Witzany zeigte seine Unikatschmuckstücke im Aquanova Zoo in der St. Veiterstrasse 5 in Klagenfurt. Einige seiner Juwelen waren in einer tropischen Unterwasserwelt zu bewunderen. Weitere Infos auf:  http://www.hw-atelier.at/ Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress Weitere Fotos auf www.fotoklick.at



Eventnr. 2774
10.11.2007
LADIES NIGHT IM HALLI GALLI
 Fotos der wöchentlich stattfindenden Ladiesnight in der Villacher Disco Halli Galli Fotos: Michi



Eventnr. 2773
09.11.2007
Laternenfest Kindergarten Feldkirchnerstrasse Klagenfurt
Bezaubernder Abend im Kindergarten in der Feldkirchnerstrasse in Klagenfurt mit den Kindern der Regenbogengruppe den Kindergartenpädagoginnen, den Eltern und natürlich dem Wichtigsten den Kindern Fotograf Mairitsch Erich Carinthia Press



Eventnr. 2772
08.11.2007
Dr. GÜNTER SCHMIDAUER - KALENDERPRÄSENTATION IM FRESCO
In der Cafe Bar Fresco in der Klagenfurter Bahnhofstraße präsentierte Dr. Günter Schmidauer seinen Jahreskalender 2008. Der Kalender zeigt Impressionen von Klagenfurt. Ein Teil des Erlöses wird dem Kärntner Hilfswerk  zur Verfügung gestellt Fensterguckerfotos/Video: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 2771
07.11.2007
Impressionen HOCHLANDRINDER
Das Hochlandrind ist ein wartungsarmer Selbstversorger, anpassungsfähig, robust und winterhart. Geeignet für ganzjährige Freiland- bzw. stallose Haltung bei minimalen Arbeitsaufwand mit besten Muttereigenschaften für die echte Mutterkuhhaltung. Es ist kleinwüchsig und hat ein geringeres Produktionsvolumen als Hochleistungsrassen. Sein Leistungskriterium ist nicht die tägliche Gewichtszunahme allein, sondern der Betriebserfolg wird über vermiedene Kosten (z.B. kein Kraftfutter) - sowie die hohe Qualität von HIGHLANDBEEF ® erzielt. Hochlandrinder sind fruchtbar, leichtkalbend, langlebig, gesund und gutmütig. Hochlandrinderzüchter Obmann: Friedrich Hardegg A-1010 Wien, Kärntnerstraße 39 Tel. +43 (0)1/51 28 673 ,   +43 (0)664/20 22 074 Fax: +43 (0)1/51 28 673-9 E-Mail: obmann@highlandbeef.at AUSTRIA   www.highlandbeef.at   Foto by Christine für Carinthia Press   e-Mail: Timmi@gmx.at  



Eventnr. 2770
06.11.2007
JAHRESAUSSTELLUNG DER BV - BERUFSVEREINIGUNG DER KÜNSTLER KÄRNTENS
In der Alpen Adria Galerie fand die Vernissage zur Jahresausstellung der Berufsvereinigung der Künstler Kärntens statt. Die einführenden Worte sprach der Präsident der BV ,  Prof. Harry Jeschofnig. Die Eröffnung fand in Vertretung des Landeshauptmanns Dr. Jörg Haider  durch den Klagenfurter Kulturstadtrat Albert Gunzer statt. Fensterguckerfotos / Video: CarinthiaPress   Erich Kranner



Eventnr. 2769
05.11.2007
Audi FIS Ski Wetcup Bad Kleinkirchheim Vorankündigung
Der Ski Weltcup kommt wieder nach Bad Kleinkirchheim.  Am 8. und 9. Dezember 2007 Slalom und Riesenslalom der Herren. Bad Kleinkirchheim ist wieder Weltcuport. Nachdem die schnellsten Skidamen der Welt im Jänner 2006 drei Rennen ausgetragen haben, sind nun die Herren an der Reihe. Am 8. und 9. Dezember 2007 wird das Wohlfühl-Dorado in den Kärntner Nockbergen erneut Austragungsort zweier alpiner Weltcup-Skirennen. Dies entschied soeben die FIS-Terminkonferenz. In Bad Kleinkirchheim werden ein Riesenslalom und ein Slalom ausgetragen.  Der traditionsreiche Skiort in den Kärntner Nockbergen freut sich, wieder für einige Tage im Licht der internationalen Sportöffentlichkeit zu stehen. Möglich macht dies vor allem die Rennstrecke „Kärnten – Franz Klammer“. Auf einer Pistenlänge von 3.150 Metern und mit einer Höhendifferenz von 842 Metern finden sich zwischen dem Start auf 1904 Meter Höhe und dem Ziel jede Menge schwieriger Passagen, die auch für den Riesenslalom genutzt werden können. Sportliche und familienfreundliche Pisten, eine leistungsfähige Hotellerie und zwei Thermen ergaben zusammen eine Mischung, wie sie nur wenige Orte im Alpenraum anbieten können.“ Preise und weitere Informationen unter weltcup.badkleinkirchheim.at     Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH info@badkleinkirchheim.at Dorfstraße 30 / A-9546 Bad Kleinkirchheim Tel. +43(0)4240/8212         Fax. +43(0)4240/8537     Fensterguckerfoto:   © Christine / e-Mail: Timmi@gmx.at Homepage: www.Timmi.at



Eventnr. 2768
05.11.2007
SINGLEPARTY IM HALLI GALLI IN VILLACH
SINGLEPARTY IM HALLI GALLI IN VILLACH Fotos: Michi



Eventnr. 2767
05.11.2007
LADIESNIGHT IM HALLI GALLI
LADIESNIGHT IM HALLI GALLI  Fotos Michi



Eventnr. 2766
05.11.2007
Impressionen - Burg Sommeregg und Horrormuseum
Impressionen - Burg Sommeregg und Horrormuseum Fensterguckerfotos: Dieter Kulmer



Eventnr. 2765
05.11.2007
Frightnights - Siegerehrung des Horrorfilmfestivals
Die Siegerehrung Bester professioneller Film  Seed (Kanada) von Uwe Boll  Bester Amateur Film  Hirn (Schweiz) von Claudia Rindler  Bester Darsteller (Professioneller Film)  Song Kang-ho (Südkorea) Gang-Du in The Host   Beste Darstellerin (Professioneller Film)  Go A-Sung (Südkorea) Hy un-seo in The Host   Bester Darsteller (Amateur Film)  Flügger Daniel (Deutschland) Jose Sanchez in Zombie Warrior      Beste Darstellerin (Amateur Film)  Schölzhorn Martina (Deutschland) Anna in Hunger   Beste Special Effects  Voigtkampff (Deutschland) von Tobias Suhm     Trash Award  Kommissar Kresch und der Fuchs vom Posthof (Schweiz) von Jan Soldat und Frank Schubert  Publikumspreis  Prime-Age (Schweiz) von Daniel Steffen 



Eventnr. 2764
04.11.2007
1. KERZENAUSSTELLUNG in Ledenitzen am Faaker See
Am 3. und 4. November 2007, veranstalteten im Kulturhaus Ledenitzen - Gemeinde Finkenstein am Faaker See, 12 Künstler ihre 1 . Kerzenausstellung. Die Kerzenkünstler kamen aus Ledenitzen, Drobollach, Maria Saal, Moosburg, Eberstein, Klagenfurt usw... Es gab auch eine kleine Unterhaltungsshow mit musikalischer Rahmengestaltung von: Sound Klangdesign (Perccusion) Gruppe "Anima Impulsohr" mit * Musiker, Maler und Kabarettist Markus Warum * Tanja Kotouc - Warum * Sebastian Heidutscheck Eine Schwimmkerzen Tombola rundete das Programm ab. Veranstalter war Hannes Koschu aus Ledenitzen. Fensterguckerfotos: Robert Telsnig



Eventnr. 2763
03.11.2007
Modelleisenbahn Kärnten in Pubersdorf
Fenstergucker Georg samt Familie war heute bei der Modelleisenbahn Kärnten / Modelli ferroviari carinzia in Pubersdorf zu Besuch. Der Traum vieler Kinder - und Erwachsener ist hier wahr geworden. Auf einer reisigen Anlage fahren Diesel, E-Loks und Dampfgetriebene Lokomotive mit natürlich vielen Wagons von geschulten Fahrdienstleitern gesteuert ihre Ziele entgegen.  Der Verein besitz auch die erste mobile und digitale Schauanlage in Kärnten. Mitglieder können, nach einschulung, ihre eigene Züge fahren lassen. Der Verein freut sich über jedes neue Mitglied und jedem Sponsor. Weitere Infos auf: http://www.carinzia.net/index.htm Fensterguckerfotos © Georg & Nina Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress Weitere Fotos auf www.fotoklick.at



Eventnr. 2762
03.11.2007
Vernissage "Sinnfindung" in der Evangelischen Superintendentur
Eine Ausstellung von Ölbildern von der 81-jährigen Kärntner Porträtistin Anna Willmann zum Thema "Sinnfindung" in der Galerie im Markushof in der Evangelischen Superintendentur. Musikalische Untermalung durch "WillAd" , Pfr. Mag. A. Tölgyes und Dir. W. Jandl. Biografie Anna Willmann. Geboren und aufgewachsen in Linz / Donau, übersiedelte mit ihrer Familie nach Kärnten, wo sie noch heute lebt und in ihrer Atelier-Galerie arbeitet. In der ersten Phase ab 1967 waren Portrais und Landschaften ihre künstlerische Basis. Portraits bilden auch in den späteren expressiven Arbeiten ein vielschichtiges eingesetztes Bildmotiv. Ab 1994 wandte sie sich der spontanen Biografie, die eine Fülle von Lebenserfahrung beinhaltet, versucht Anna Willmann in ihren Ölbildern immer, vom  Individuellen zum Allgemeingültigen eine Brücke zu schlagen. Flirrende Lichtstimmungen, assoziativ aufgebaute Bildräume, ein nicht verleugneter Pinselduktus und deutlich sichtbare Spuren der gerne eingesetzten Spachtel prägen dabei ihre künstlerische Handschrift. Die Farbenpalette der Kärntner Künstlerin ist meist auf wenige Grundtöne beschränkt. Eine malerische Gestik und der sparsame Einsatz von grafischen, eingeritzten linearen Strukturen geben den Ölmalereien die ihnen eigene vibrierende Atmosphäre. Künstlerkontakt: Anna & Ernst Willmann Atelier - Galerie Mühlboden, Föhrenwald 9 9710 Feistritz / Drau Tel.: 04245/3967 Nach telefonischer Vereinbarung Bei der Ausstellung wurde Gesehen: Superintendent Mag. Manfred Sauer, Landtagspräsident i.R. DI Jörg Freunschlag, LA DI Johann Gallo, GR Günther Stastny, GRin Ecatarina Esterl, Rotary Club Präsident  Albrecht Seyfried u.v.a. Dauer der Ausstellung: Bis 1. Dezember 2007 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung. Weitere Infos bei: Evangelische Superintendentur Italiener Straße 38 9500 Villach Telefon: +43 (4242) 241 31 http://evang.lini.at/frameset.html Fensterguckerfotos © Robert Telsnig / CarinthiaPress



Eventnr. 2761
01.11.2007
HORRORFILMFESTIVAL - FRIGHTNIGHTS 2007 auf Burg Sommeregg
Hoch oben auf der Burg Sommeregg in Seeboden findet FRIGHTNIGHTS 2007 statt. Das ultimative Fest der Angst - Horror vom Feinsten.  Gleichzeitig zu Halloween startete das Festival mit der Wahl der Scream Queen 2007. Fensterguckerfotos / Video: CarinthiaPress Erich Kranner



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369  >> Nächste

Lackner Günther
Kranner Scheibentönung
 
Kranner Scheibentönung2
Fotobox Fotobox
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten