Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 635058
letzten Monat: 988475

Nr. 1515012.12.2018
Martin Rütter in Graz
Nr. 1514912.12.2018
Musikschul Konzert
Nr. 1514810.12.2018
Familija Weihnachtsfeier
Nr. 1514709.12.2018
Adventkonzert des Corus Paradisi
Nr. 1514609.12.2018
Kinder- und Familien Advent
Nr. 1514509.12.2018
Kaiser Arnulf Kameradschaft
Nr. 1514408.12.2018
Krampus und Nikolaus
Nr. 1514308.12.2018
Musikschulkonzert in der Pfarrkirche Heiligenblut
Nr. 1514208.12.2018
Konzert in der Nationalpark Lodge grossglockner
Nr. 1514107.12.2018
Maria Rojacher Advent
Nr. 1514004.12.2018
Stammtisch
Nr. 1513904.12.2018
Vernissage ArzART und 1. Advent Feier
Nr. 1513802.12.2018
Advent in St. Marein
Nr. 1513702.12.2018
Adventkonzert 2018
Nr. 1513602.12.2018
Adventmarkt in der Landwirtschaftlichen Fachschule Althofen
Nr. 1513502.12.2018
Adventmarkt in Brandlucken
Nr. 1513402.12.2018
Der Hl.Nikolaus in Grosskirchheim
Nr. 1513302.12.2018
Döllacher Bartlumzug in Grosskirchheim
Nr. 1513202.12.2018
Neu im Südpark: stilo ARTE - Fashion Art & Style
Nr. 1513101.12.2018
Barbarakonzert
Nr. 1513001.12.2018
Advent am Rosenhof
Nr. 1512901.12.2018
Benefiz Adventfeier
Nr. 1512801.12.2018
St. Veiter Frauen im Bürgerkleid begrüßten den Advent
Nr. 1512728.11.2018
Vortrag über Ebersteiner Kreuzweg
Nr. 1512628.11.2018
Eine Nacht der Filmmusik
Nr. 1512527.11.2018
Bummeln bei Regen durch den Christkindlmarkt
Nr. 1512425.11.2018
Musik der Stille
Nr. 1512325.11.2018
300 pinke cupcakes für einen guten Zweck
Nr. 1512225.11.2018
Döllacher Bartlausstellung
Nr. 1512125.11.2018
Adventbasar der Trachtengruppe Brückl
Nr. 1512025.11.2018
Adventbasar in Mörtschach
Nr. 1511925.11.2018
Theatergruppe St. Donat begeisterte mit der „Balkonszene“
Nr. 1511824.11.2018
Herbstkonzert der Stadtkapelle St. Andrä
Nr. 1511721.11.2018
Generationentag in Hüttenberg
Nr. 1511619.11.2018
Kulturgemeinschaft Micheldorf lud zum Herbstkonzert
Nr. 1511519.11.2018
Schlagerdiamant in Eggendorf
Nr. 1511419.11.2018
Pia Vanelly & Christian Zablatnik live im Altstadt-Beisl
Nr. 1511318.11.2018
Wildklang in Mörtschach im Mölltal
Nr. 1511217.11.2018
Bauernball Maria Rojach
Nr. 1511117.11.2018
Fest der Stimmen in St. Stefan im Lavanttal
Nr. 1511016.11.2018
Fest der Stimmen im Konzerthaus

 
Tafrent

Eventnr. 3259
12.04.2008
Jagd- und Naturfilmfestival 2008 in Feldkirchen

Im Stadtsaal von Feldkirchen, war das „Österreichische Jagd- und Naturfilmfestival 2008“ ein „Leckerbissen für Naturliebhaber und Jäger“.
Den über 600 Besuchern wurden in informativer und unterhaltsamer Weise, die Themen „Jagd, Wild und Natur“, Filme und eindrucksvolle Bilder auf einer Großleinwand präsentiert
Mit dem Journalistenpreis des österr. Jagdverbandes, wurde der steirische ORF-Regisseur Helmut Strunz, für seine „Kunst des Jagens“ ausgezeichnet. Der Wandel des Jägers zum Heger und der Einfluss, den die Jagd auf das Alltagsleben heute hat, wurde in seinen Beitrag betont.
Weiters waren im Programm, die „Kaunertaler Rehböcke“ von Heribert Sendlhofer, mit dem stärksten bisher erlegten Rehbock.
Die „Brandhofer Gamsjagd“ von Bernhard Schatz, mit Einblicken in die ehemaligen Jagdreviere von Erzherzog Johann.
Einen „Seltenen Pirschgang“ präsentierte Johann Svoboda, mit einer unglaublichen „Hirschszene“ aus den frühen sechziger Jahren.
Der bekannte und mehrfach ausgezeichnete Wildtierfotograf Dietmar Streitmaier, präsentierte und beeindruckte mit Bildern unter den Namen „Faszination Säugetiere“. 
Umrahmt wurde diese großartige Veranstaltung von der Jagdhornbläsergruppe Feldkirchen und dem Eisenkappler Jägerchor. 
Durch das Programm führte Landesjägermeister Stellvertreter Josef Monz
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei

Hier finden Sie weitere Bilder in der „Bildergalerie von Karl Schwarz



Eventnr. 3258
11.04.2008
Alfred Puschnig – DAS KLEINE FORMAT – im Galerie – Cafe Passage
Am 11. April wurde im Galerie – Cafe Passage in der Italienerstraße 12 in Villach die Ausstellung des Villacher Künstlers Alfred Puschnig eröffnet.
Puschnig stellt seine Werke mittels Pigmentmischtechnik her, ohne Zuhilfenahme von Fertigfarben aus der Tube und kreiert so seine eigenen Farbkompositionen. Als Mitglied im Kunstverein und Kärntner Sezession gab es von ihm schon Ausstellungen in Graz, bei der Sonderausstellung im Stadtmuseum St. Pölten mit dem Thema Provinz, als Vertreter für Kärnten in der Sezession Graz im Künstlerhaus usw. Alfred Puschnig ist auch sozial sehr engagiert.
Künstlerbiografie: http://sezession.muh.at/alfred.puschnig

Wie immer, verwöhnte Chefin Monika mit leckeren Brötchen und natürlich selbstgebackenem Kuchen.
Unplugged umrahmte Wolfi Fischer von „The Black and White Company“ mit tollen Songs und Selbstgetextetem das gemütliche Beisammensein.

Mit dabei war auch BSI Mag. Johanna Trodt Limpl und GR Dipl. HTL Ing. Christian Struger.

Kontakt Wolfi Fischer:
wolfgang.fischer@inode.at
Tel.: 0650/68 41 523


Weitere Infos:
Galerie Musikcafe Passage
Monika Kury, Italienerstraße 12, 9500 Villach
www.cafepassage.at.tt


Fensterguckerfotos: © Karin Santner
www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3257
11.04.2008
An Muttertag denken - Blumen schenken

Blumen "Vergiss-mein-nicht"

Das vor kurzem eröffnete Blumenfachgeschäft "Vergiss-mein-nicht" in Feistritz/Drau, Villacher Str. 1 zeichnet sich durch Kompetenz, Kreativität und handwerkliches Können aus.
Geschäftsinhaberin Doris Brunner besticht mit ihrem Team durch kreative, inovative und  moderne Floristik in den Bereichen Hochzeitsfloristik, Geschenkartikel, Trauerbinderei und Blumen für jeden Anlass. Das neu gestaltete Geschäft verwöhnt den Kunden mit Freundlichkeit, persönlicher Beratung und erstklassiger Ware. Natürlich erwartet Sie auch am Muttertag ein reichhaltiges Angebot an schönen Sträußen und Topfblumen.

Doris und Sabine stehen Ihnen täglich von Mo-Fr 8:30-18:00 u Sa 8:00-12:00 zur Verfügung.
Sie erreichen uns unter der Tel. Nr. 04245/64740

Gesehen wurden:
Melanie Tschikof - eh klar, Lydia, Sabine und Doris

Blumengucker : Vergiss mich nicht © Klaus Santner, www.foto-santner.at klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3256
11.04.2008
20 Jahre ARGE Sozial Villach im Bambergsaal/Parkhotel

Zur Jubiläums Auftaktveranstaltung „20 Jahre ARGE Sozial“ kam es am Donnerstag, dem 10. April 2008 im Bambergsaal/Parkhotel Villach. Die musikalische Umrahmung des Abends wurde vom Ensemble Rondino, und vom Volksliedensemble Landskron (volksliedensemble-landskron) gestaltet. Moderator war „Mister Musi“ Arnulf Prasch.

Die ARGE SOZIAL VILLACH ist ein privater und gemeinnütziger Verein.
Er wurde 1988 auf Initiative von Herrn DI Peter Komposch mit dem Auftrag gegründet, Obdachlose, Langzeitarbeitslose, Haftentlassene und Menschen mit verschiedenen psychosozialen Problemen zu beraten und zu betreuen, um sie wieder ins "normale Leben" integrieren zu können. Die Gründungsinitiative lag bei privaten Personen, unterstützt durch die katholische und evangelische Kirche in Villach und den Kärntner Caritasverband. 

KEINE OBDACHLOSEN MEHR
Bgm. Helmut Manzenreiter zeigte sich froh darüber, dass es in Villach die ARGE Sozial gibt und sicherte seitens der Stadt seine weitere Unterstützung zu. Dass es in Villach keine Obdachlosen mehr gebe, sei in erster Linie der ARGE Sozial und ihrem hervorragenden
Betreuungsprogramm zu verdanken.

ES KANN JEDEN TREFFEN
80 Prozent der ARGE-Klienten leiden am Borderline-Syndrom. Das ist eine Mehrfachbeeinträchtigung, die ihnen ein Leben in der Arbeitswelt oder im sozialen Umfeld überaus erschwert. Die Klienten sind jedoch keineswegs „Arbeitsscheue“, wie oft angenommen wird – Beziehungsverlust, Arbeitsverlust, Verschuldung, körperliche und psychische Beeinträchtigung, finanzielle Armut oder Obdachlosigkeit können Gründe für den sozialen Abstieg sein, und es kann jeden treffen.

Kontakt:
ARGE Sozial
Arbeitsgemeinschaft für Sozialbetreuung
Klagenfurter Straße 38, 9500 Villach
T 04242 / 22216
E arge@arge-sozial-villach.at
W www.arge-sozial-villach.at

Weitere TERMINE:

21. Mai 08 ab 18:00Uhr Jubiläumsfußballgala, Sportplatz St. Magdalen

30. Mai 08, 9-16Uhr ARGE Flohmarkt am Hauptplatz Villach

31. Mai 08, 10:30-12Uhr Benefiz-Konzert Stadtkapelle am Rathausplatz

19. Juli 08, Benefiz-Sommerfest, Sandbank in Faak

08. Nov. 08, 18:30Uhr Benefiz-Rockkonzert, Bambergsaal/Parkhotel

14. Nov. 08, 19:30Uhr Top Jubiläumsgala „20 Jahre ARGE Sozial“ mit Kelag-Bigband, Singgemeinschaft Oisternig, Congress Center Villach.

Gesehen wurden:
LHStv. Dr. Gaby Schaunig-Kanduth, LR Reinhard Rohr, LA Nicole Cernic, Bürgermeister Helmut Manzenreiter, Sozialref. 2.Vzbgmin. Mag. Gerda Sandriesser, StR. Walter Lang, StR. Mag. Peter Weidlinger, GRin Susanne Zimmermann, Susanne Königs Astner, ARGE Obmann Herbert Schiller, Ex GL Johannes Eggart, DSA Elfriede Pirker , Gründungsobmann DI Peter Komposch, Andrea Latritsch-Karlbauer, Sonja Juhard, e.v. Superintendent Manfred Sauer, Dechant Franz Astner, Pfarrer Jürgen Öllinger, Pol.Dir. Esther Krug, Ing. Johann Mitterer, Mag. Edwin Dobernig, Harald Felz, Ehrenbürgerin der Stadt Villach und Ehrenintendantin Charinthischer Sommer Prof. Dr. Gerda Fröhlich, Klaus Mistelbacher, Mag. Heinz Pichler, ATRIO GF Mag. Richard Oswald, Arnold Erd, u.v.m.

Fensterguckerfotos © CarinthiaPress – Robert Telsnig & Karin Santner



Eventnr. 3254
11.04.2008
ATRIO Mini 08 - Alpe Adria Fußballturnier für Kindergartenkinder 2. Vorrunde

Packende Zweikämpfe, entschlossene Weitschüsse, gekonnte Dribblings und traumhafte Tore: So ging es am 2. Finaltag im Villacher Einkaufszentrum ATRIO die MINI 08, an der 42 Kindergarten-Teams aus Kärnten, Slowenien und Italien teilnehmen weiter. 

 

Die ersten drei Sieger beim zweiten Finaltag waren: 

 

  1. Ferlacher Büchsenflöhe mit 10:2 /12
  2. Ebenthaler KIGA Flitzer mit 4:1 / 11
  3. Die flinken Wadln mit 2:1 / 6
weitere Info auf www.atrio.at

Fotos: CarinthiaPress Christine Woschitz



Eventnr. 3252
11.04.2008
Vernissage "unruhig" Grüne Galerie, Klagenfurt

Die Vernissage "unruhig" am 10. April 2008 war ein großer Erfolg!

Einer der renommiertesten Gegenwartskünstler Österreichs, der gebürtige Klagenfurter
Johannes Zechner, präsentierte den jungen Maler Matthias Lautner.

Zuvor begrüßte der Landesgeschäftsführer der Grünen, Frank Frey, die zahlreichen Kunst interessierten.
Die Kuratorin und Kultursprecherin der Grünen, Evelyn Schmid-Tarmann, sprach einführende Worte über das Wesen der Grünen Galerie und die Absicht der Grünen, zeitgenössische Kunst und vor allem junge Talente zu fördern.

Die Ausstellung wurde vom Landessprecher der Grünen Rolf Holub eröffnet.
Gut unterhielten sich beim anschliessenden Bio-Buffet Primarius Hochfelldner, N. Pertovic, Heinz W. Schmidt, Irmgard Neuner-Forelli, Architekt Lautner, Monika Kühr, Walter Turrini, die Grünen Gemeinderätinnen, Stadträtin Wulz, Raimund Spöck und viele andere.

Die Grüne Galerie
http://kaernten.gruene.at/gruene_galerie/

Die Grünen Kärnten
Bahnhofstraße 34
9020 Klagenfurt
Kontakt: Evelyn Schmid-Tarmann
evelyn.schmid-tarmann@gruene.at+43 (0)699 12538409
+43 (0)699 12538409

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 3250
11.04.2008
Rudolf Sunitsch sen. feierte seinen 78. Geburtstag

Herr Rudolf Sunitsch, Volksschuldirektor i.R. , feierte seinen 78. Geburtstag im "WieDaham" Seniorenzentrum St. Martin-Kreuzbergl. 
Viele seiner Freunde, darunter ehemalige Madrigalchorsänger, kamen um Ihm zu gratulieren. 
Das Quartett in dem sein Sohn spielt, spielte ihm zu Ehren Werke von u.a. Mozart, Haydn, Dvorak,
Schubert und Heidrich.
Es spielten:      Bernhard Zojer - 1. Violine
                       Hannes Stainer - 2. Violine
                       Rudolf Sunitsch jun. - Viola
                       Elisabeth Pagitsch - Violoncello

Fenstergucker Georg Tielenius Kruijthoff, Schwiegersohn, samt Familie wünscht Ihm alles
Gute zum Geburtstag!

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 








Eventnr. 3248
11.04.2008
AVALON live in Graz
Nach längerer Zwangspause trat gestern AVALON  wieder in Graz auf !
Lange mussten die Fans und Freunde warten ,aber jetzt ists mit dem Warten vorbei !!!!!!!!
Bis zur neuen CD werden wir uns noch Gedulden müssen,aber bei so netten Musikern warten wir gerne ...
Im Molly Malone fühlen sich nicht nur die Musiker wohl :-))


http://avalon-folkrock.com/deutsch/home.htm

 
 
Avalon-Folkrock Avalon-Folkrock Avalon-Folkrock Avalon-Folkrock
 

avalon06_01.jpg - 4572 Bytes avalon06_02.jpg - 5091 Bytes avalon06_03.jpg - 4618 Bytes avalon06_04.jpg - 4497 Bytes
avalon06_05.jpg - 4236 Bytes avalon06_06.jpg - 4299 Bytes avalon06_07.jpg - 4252 Bytes avalon06_08.jpg - 3738 Bytes
avalon06_09.jpg - 3995 Bytes avalon06_10.jpg - 2340 Bytes avalon06_11.jpg - 3658 Bytes avalon06_12.jpg - 3454 Bytes
 

Der Name AVALON entstammt der keltischen Mythologie
-AVALON war das Reich der Seher und Druiden-
und dieser Ursprung spiegelt sich in der Musik der Band wider.
Aber auch schottische und amerikanische Folk-Elemente
fließen ein und runden den besonderen Stil von AVALON ab.
Der charakteristische Sound ist geprägt von
melodiösen Eigenkompositionen, mehrstimmigem Gesang,
drei Solostimmen und einer Geige als Melodie-Instrument.
AVALON beweist, wie spannend Folk-Rock der innovativen Art sein kann.





sissy



Eventnr. 3246
10.04.2008
Freizeitmesse in Klagenfurt (1)

In Klagenfurt findet vom 10. bis 13. April 2008 die diesjährige Frühjahrsmesse mit den Bereichen „Erfolg und Lehre“, Camping&Caravan, Reise&Sport, Wandern, Pool&Garten, Boote und Modellbau und Auto&Bike statt. Erweitert  wurde auch das Ausstellungsangebot um die Bereiche „Erlebniswelt“ und „Auf Schritt und Tritt …“.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei 

Siehe auch http://www.kaerntnermessen.at/freizeit/index.htm


                            Wenn Sie Teil 2 sehen möchten



Eventnr. 3245
10.04.2008
ATRIO Mini 08 - Alpe Adria Fußballturnier für Kindergartenkinder 1. Vorrunde

ATRIO veranstaltet in Kooperation mit dem Kinderland Kärnten, der Kronen Zeitung und Kärntnermilch ein großes Fußballturnier für Kindergartenkinder. Die Mini 08 ist das ultimative Fußballereignis im Vorfeld der großen UEFA EURO 2008 TM, ein sportlicher Höhepunkt auf der ATRIO Plaza für Minis von vier bis sechs Jahren. Insgesamt treten 48 Kindergärten an - jeweils 6 Mannschaften kommen aus Italien und Slowenien.

Also unbedingt zuschauen und Termine vormerken: 

Vorrundenspiele:
10.-12. April und 17.-19. April, Donnerstag und Freitag jeweils vormittags, Samstag vor- und nachmittags. 

Villacher Bier Promi-Turnier:

Freitag, 25. April 2008, Qualifikationsrunden ab 10.00 Uhr. Alle können mitmachen! Die Besten vom Torwandschießen und Fußballquiz treten ab 17 Uhr gegen Martin Koch, Fritz Strobl und viele andere Promis an. 

Finalrunde:

Samstag, 26. April 2008 ab 10.00 Uhr

Jetzt geht es für die besten acht Mannschaften um den Sieg.

Großes Interesse gab es beim ersten Vorrundenspiel. Die Kids gaben ihr bestes, gewinner gab es auch schon. 
Platz 1 belegten die gelb-blauen Bomber aus Völkermarkt mit 15 Toren.

Fensterguckerfotos by Christine Woschitz



Eventnr. 3243
10.04.2008
VOLLGASPARTY IM HALLI GALLI
VOLLGASPARTY IM HALLI GALLI


Fotos Michi



Eventnr. 3242
10.04.2008
BUSSI BUSSI Party im Halli Galli
BUSSI BUSSI Party im Halli Galli  in Villach

Fotos: Michi



Eventnr. 3241
10.04.2008
42. Frühjahrskonzert der Knappenmusikkapelle Radenthein - Fotos: Zöhrer

42.Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle / Knappenmusikkapelle  Radenthein.
Im Kultursaal/ Stadtsaal Radenthein am 6. April – 19.30 Uhr

Fotos: © Carinthiapress Zöhrer Sebastian

Fotos in Originalgröße:

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at



Eventnr. 3240
07.04.2008
Andre Plankensteiner (21) aus Villach wurde zum "Zivildiener des Jahres 2007" ausgezeichnet
Nicht einfach "irgendwie abgeleistet" hat OFM Andre Plankensteiner seinen Zivildienst. Nein! Und das machte sich für den 21-jährigen technischen Angestellten bei Infineon bezahlt.
Am Montag, dem 07.04.08 wurde der Lebensretter von Bundesminister Günther Platter persönlich für seine rund 200 Einsätze als Mitglied einer taktischen Feuerwehreinheit geehrt.
Sein Hobby - die Feuerwehr ist für den unverheirateten Andre fixer Bestandteil seines Lebens und auch sein einziges Hobby: "Mit zwölf Jahren wurde ich Jungfeuerwehrmann bei der FF Vassach in Villach und jetzt bilde ich selbst die Jungen aus", berichtet er stolz.
Die musikalische Umrahmung der Feier wurde vom "Alpen Adria Saxes" aus Villach gestaltet. Die kulinarischen Schmankalan kamen vom Catering Service der Hotel Pension Melcher am Faaker See ( http://www.pensionmelcher.at/catering.html ), wobei auch die Chefin Karin anwesend war.
Bei der Ehrung mit dabei, natürlich die Familie von Andre, Mutter Helga, Oma Hildegard sowie Schwester Tanja die voll stolz dem geschehen beiwohnten.
Andres Vater Paul Plankensteiner feierte nämlich am Tag der Ehrung seinen "50iger". Der Fenstergucker gratuliert den beiden auf diesem Wege recht herzlich.

Weitere Gratulanten bei der Ehrung:
BM für Inneres Günther Platter, LR Dr. Josef Martinz, LA Roland Zellot, Feuerwehrreferent StR Harald Sobe, StR Mag. Peter Weidinger, LFK LBD Josef Meschik, BFK AL OBR Andreas Stroitz, SI Dir. Albert Slamanig, Landespolizei Kdt. Wolfgang Rauchegger, Magistratsdirektor Dr. Hans Mainhard, Baudirektor DI Ubald Nassimbeni, OBI Franz Pressinger, HBI Ing. Bernd Miklautsch, BFK AL Stv. Wolfgang Rückert, OBI Gerald Wallner, OBI "Mister Musi" Arnulf Prasch, BI GR Harald Geissler , Disponent Franz Wiegele, Renate Rauter u.v.a.

Pressefotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3239
07.04.2008
4. Bauernball der Volkstanzgruppe St. Jakob im Rosental
Im Kulturhaus St. Jakob im Rosental fand am Samstag, dem 05. April 2008 der traditionelle St. Jakober Bauernball statt.
Veranstaltet hat den Ball wie immer die Volkstanzgruppe St. Jakob im Rosental.
Musikalisch wurde der Abend von der "Kärntner Show Gang" sowie den  jungen "Ansambel Juhej" aus Slowenien gestaltet. (Web: http://www.juhej.si ).
Die DISCO im Keller mit DJ - DG war auch gut besucht.
Eine Tombola mit tollen Sachpreisen rundete den Bauernball ab.

Kontakt:
Volkstanzgruppe St. Jakob i. Ros.
Hans Juritz
9184 St. Jakob im Rosental
Tel: 0676/7292303
hans.juritz@newsclub.at

Fensterguckerfotos © Katharina Olipitz für CarinthiaPress



Eventnr. 3238
07.04.2008
Große Rinderschau des Ktn. Rinderzuchtverband in Velden
Die Jubiläumsrinderschau anlässlich 75 Jahre Viehzuchtgenossenschaft Wörthersee/Rosental mit großem Jungzüchterwettbewerb fand am Samstag, 05. April 2008 in der Mehrzweckhalle in Velden statt.

Neben einer guten Zuchtarbeit ist auch eine gute Tierpräsentation Voraussetzung für einen positiven Verkaufs- bzw. Schauerfolg. Wie man ein Tier richtig präsentiert werden neben den Züchtern auch eine Reihe von Jungzüchtern zeigen. 15 Jungzüchterprofis, die schon auf Schauen erfolgreich waren, zeigten ihr Können. Auch über 20 Jungzüchter, die das erste Mal an einer Rinderschau teilnahmen präsentieren ihre Rinder.
Ausgestellt wurden 30 Holstein-, 19 Fleckvieh-, 10 Braunvieh-, 5 Jersey und knapp 40 Kalbinnen und Kälber der Jungzüchter.
Für musikalische Umrahmung sorgten "die Wilderer". Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.



Fotos: Michael Kompein



Eventnr. 3237
07.04.2008
Steirerbluat Autogrammstunde im Cosmos (Murpark-Graz)
Steirerbluat

Präsentierte die neue ich will leben ein Vorgeschmack auf das neue Album von Steirerbluat das demnächst erscheinen wird.Die Fans freuten sich Steirerbluat live zu sehen,und holten sich Autogramme und Fotos mit ihnen.Moderiert wurde das ganze von Anntene Moterator Gonzo.
Nebenan befand sich auch ein Stand von SK Sturm wo man sich Fan Artikel kaufen konnte.

Fotos: StyriaPress Bea



Eventnr. 3236
07.04.2008
Lehrlingsball 2008 in der Grazer Stadthalle

Dieser Ball war Sexy, sexy, sexy – Bruce Darnell am Lehrlingsball 2008! 

Rund 22.000 steirische Lehrlinge gibt es – und etliche von ihnen ließen es sich nicht nehmen, auf dem Lehrlingsball am Samstagabend in der Grazer Stadthalle das Tanzbein zu schwingen. Ballschirmherrin und Landesrätin Bettina Vollath: „Mit diesem Ball zeigt sich, dass der Stellenwert des Lehrberufes in unserer Gesellschaft sehr wichtig ist und auch entsprechend gewürdigt wird.“ Der 4. Lehrlingsball am 5. April in der Grazer Stadthalle hatte seine Sensation – und diese konnte sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen: Bruce Darnell, spätestens seit seinem legendären Auftritten als Jurymitglied in „Germanys Next Topmodel“ eine der schillerndsten Figuren im Mode- und Showbiz, war sicherlich das Highlight des Abends.Sein Auftritt im Rahmen einer Modeschau zog die gesamte Gästeschar an die Hauptbühne. Nicht nur begeistert von den Kleindungsstücken der Schneiderinnung Steiermark sondern auch von der Performance der Berufschüler und -Innen der Berufschulen Gleinstätten und Graz 7 entlockten dem scheuen Star ein sexy, sexy, sexy … isch liebe Euch!!!“ Und drückten dabei jedem Nachwuchsmodell einen dicken Schamtz auf die Backe, welche diese sicherlich nicht so schnell vergessen werden. Veranstalter und Organisator von der media event, Geschäftsführer Alexander Flegar war mit dem Ausgang des Balles sehr zufrieden: „Mit Bruce Darnell und alle Showeinlagen wird es schwer werden diesen Ball nochmals zu toppen. Dennoch sind wir guter Dinge, daß wir diesen Ball als eine Fixpunkt im steirischen Ballkalender etablieren zu können.“ 
INFO: http://lehrabschlussball.at

Fotos by Anita



Eventnr. 3235
06.04.2008
Speedrace in Weiz (Stmk.) - Beschleunigungsrennen
Am 6 April lud Pregartner Motosport zum Speedrace in Weiz/Unterfladnitz ein ! ! !

Eine wirklich geile Veranstaltung wo man teilweise sehr selten Autos sieht aber sehen Sie selbst..

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3234
06.04.2008
32. Licoa-Lavanttal Rallye 5.April

Vom 4. -5. April fand in Wolfsberg Lavanttal wieder die Licoa Rallye statt!

Am 5 April wurde die Rallye wegen eines Tödlichen Unfalls abgesagt.

Fotos by Alexander Trapitsch



Eventnr. 3233
06.04.2008
OPEN HOUSE PARTY IM MOTODROM SINTSCHNIG am 5.APRIL 2008 Teil 2
Am 5 April war wieder die Open House Party im Motodrom Sintschnig!!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3232
06.04.2008
SpringNight Clubbing Tour 2008 Orangerie Eisenstadt

Es ist wieder soweit - die SpringNight Clubbing Tour 2008 beginnt, mit Top DJ´s in Top Locations. Unsere Stationen in diesem Jahr sind Eisenstadt, Mattersburg und Wr. Neustadt.

Am 5. April wahr es soweit , der Auftakt zur Tour fand in Eisenstadt in der Orangerie des Schloß Esterhazy statt.

DJ Line up
DJ Stee wee bee
Discotronic
DJ Magic T.
MC Rock da Monk

Spezials: Happy Hour

Mit dabei als Fenstergucker Herbert

www.springnight.net

www.eisenstadt.at



Eventnr. 3231
06.04.2008
CD Präsentation von ANTONIA

CD Präsentation von Antonia & Kimberly mit Ihrem Hit Das Rote Pferd im Fischerpark in Wr. Neustadt wo Antonia im Rahmen dieser einiger ihre Hits gesungen hatt. Mit Anschliessender Autogramm Stunde.

Den Titel „Das rote Pferd“ (Produzent: Peter Schutti) von ANTONIA hat die Stimmungs-Kanone mit der 11 jährigen Kimberly einer Waise aus Indien aufgenommen. Kimberly ist ein großer Fan von Antonia und die beiden verbindet mittlerweile eine tiefe Freundschaft. Antonia & Kimberly lernten sich vor 2 Jahren bei einem Konzert in Wiener Neustadt kennen. Dieses Kinderlied habe ich aufgenommen weil Kimberly mich fragte: Singst du mit mir „Das rote Pferd“? Gesagt getan und ab ins Studio weil einem die Melodie nicht mehr aus dem Ohr geht und man auch richtig dazu feiern kann. Jung und alt singen bei diesem Song ausgelassen mit und viele kennen ihn aus dem Kindergarten. Er verbreitet einfach gute Laune und Stimmung.

Mit dabei Fenstergucker Herbert

WebINFO: www.antonia.at



Eventnr. 3230
06.04.2008
Empfang für Matthias Mayer in seiner Heimatgemeinde Afritz/See

Text folgt von Gemeindevorstand Roland Rauter……..

Gesehen wurden:

LH Dr. Jörg Haider, Bgm. Maximilian Linder, Silbermedaillengewinner Junioren WM Pyrinäen/Spanien Matthias Mayer, Helmut Mayer, Magrit Mayer, Vanessa Mayer, Wolfgang Mayer, Larina Mayer, Monja Mayer….. Moderator Tono Hönigmann, Gemeindevorstand Roland Rauter, Vzbgm. Werner-Adolf Kowatsch, Vzbgm. Hans Puch, Martina Leitner, Philipp Orter, Mario Valente, GF Lutz Helmut Hörnler, Urschitz Siegfried, GR Martin Kraßnitzer, Obm. Schiklub Gerlitze Robert Ebner, ORF Kärnten – Heute dabei Team,ÖSV Trainer Dr. Raimund Berger uva.

Fenstergucker CarinthiaPress © Klaus Santner, www.foto-santner.at, klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3229
06.04.2008
6. Wieselburger Honky Tonk® Live Musik Festival in Villach (2)
Am Samstag, den 05. April 2008 war es wieder so weit.
Die Mutter aller Live Musik Festivals feierte in Villach ihr 6-jähriges Jubiläum.
Dem Anlass entsprechend ist das Festival größer und attraktiver denn je: Schon 20 Lokale waren heuer dabei, um ihren Gästen einen wunderbaren Abend in der heimlichen Hauptstadt Kärntens zu bieten. In Zusammenarbeit mit dem Magistrat und dem Tourismusverband Villach gab es Altbewährtes, aber auch viel Neues.

Eines ist sicher:
Nach wie vor gibt es niemanden, der ein vergleichbares Programm hochwertiger Darbietungen so günstig anbieten kann. Wie im letzten Jahr wurde der Vorverkauf über alle beteiligten Lokale organisiert. Auch 2008 kamen die Freunde von Blues, Boogie und Skiffle wieder voll auf ihre Kosten, denn Edwin Kimmler im Turmstüberl und Postel & Pötsch in der Lücke waren wieder mit von der Partie. Künstler, die uns seit Beginn der Festivalreihe in Villach begleiten, sind „Kult“, was natürlich auch gekennzeichnet wurde. Künstler aus diesem Metier findet man unter „Wieselburger Honky Tonk® Groove Clubbing“. Die Bands geigten fünf Stunden lang in den Villacher Altstadtlokalen auf.
Beim Honky Tonk® wird übrigens viel Wert auf „Handarbeit“ gelegt. Playbacks, Elektronische Geräte, Sampler, Computer oder Loops sind daher nicht Bestandteil des künstlerischen Konzeptes.

Weiters sind einige neue Lokale hinzugekommen, was sehr erfreulich ist. Die Musiker sind stilistisch wie immer vielfältig, musikalisch wie immer sehr persönlich und auf der Bühne wie immer sehr unterhaltsam.
Insgesamt ergab sich beim Villacher Festival eine musikalische Mischung, die bei keinem anderen Festival zu sehen war.

Hier die Bars & Musikgruppen:

20.30-1.30 Uhr

Luna (Kaiser-Joseph-Platz 2)
Asbest - Cover Party

20.30-1.30 Uhr

Zum Flaschl (Seilergasse 1)
Black & White Company - Blendendes Entertainment und mitreißende Bühnenperformance

20.30-1.30 Uhr

Stern (Kaiser-Josef-Platz 1)
Blue Champagne - Bar- und Tanzmusik

21-1.30 Uhr

Soho (Freihausgasse 2)
DIE GUTEN A – BAND - Indie-Rockhits

20.30-1.30 Uhr

Per Du (Hauptplatz 7)
DJ Spray feat. The Horny Funk Brother - Von Hausmusik zur Housemusic...

20-1 Uhr

Turmstüberl (Widmanngasse 24)
Edwin Kimmler - Blues, Swing und mehr

20-1 Uhr

Café Nino (Hauptplatz 28)
Fields of Joy - Cover-Duo

20.30-1.30 Uhr

Beach Club (Lederergasse 15)
Grandmas Acoustic Cake - Knusprige Cover von A-Z

20-1 Uhr

Goldenes Lamm (Hauptplatz 1)
Harald Baumgartner feat. Jazzquisit - Jazz

20.30-1.30 Uhr

Die Burg (Lederergasse 24)
Juan Garrido & Band - Best of Gipsy & Flamenco

20.30-1.30 Uhr

Havana Bar (Lederergasse 11)
Los Astros Latinos - Latin-Party

20.30-1.30 Uhr

Moby Dick (Ledergasse 15)
Manfred Kirchmeyer Duo - Acoustic Rock aus den 60ern – 90ern

20.30-1.30 Uhr

P2 (Karlgasse 2)
NDC & DJ Val Mitchel - DJ-House-Music

20-1 Uhr

Die Lücke (Freihausgasse)
Postel & Pötsch - Blues & Shuffle

23.30-3.30 Uhr

Bambergsaal (Moritschstraße)
Route To Groove - Funk, Soul, Jazz

20.30-1.30 Uhr

MA - Bar (Lederergasse)
Sax@Max and DJ Roland Schwarz - Housige Samples

20.30-1.30 Uhr

29er (Lederergasse 29)
Saxiano - Jazz, Blues & Funk

20.30-1.30 Uhr

Loco Sound Club (Ledergasse 15)
Saxpeat feat. DJane Nikita - Saxy House

20.30-1.30 Uhr

Let’s dance (Paracelsusgasse 3)
The Pure - Rock

21.30-2.30 Uhr

Cling-Keller (Lederergasse 15)
The Rock’n’Roll Allstars fest. Pianofrizz - Rock’n’Roll

Weitere Infos: www.wieselburger.at oder www.honky-tonk.at

Honky Tonk Fotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3228
06.04.2008
6. Wieselburger Honky Tonk® Live Musik Festival in Villach (1)

Am Samstag, den 05. April 2008 war es wieder so weit.
Die Mutter aller Live Musik Festivals feierte in Villach ihr 6-jähriges Jubiläum.
Dem Anlass entsprechend ist das Festival größer und attraktiver denn je: Schon 20 Lokale waren heuer dabei, um ihren Gästen einen wunderbaren Abend in der heimlichen Hauptstadt Kärntens zu bieten. In Zusammenarbeit mit dem Magistrat und dem Tourismusverband Villach gab es Altbewährtes, aber auch viel Neues.

Eines ist sicher:
Nach wie vor gibt es niemanden, der ein vergleichbares Programm hochwertiger Darbietungen so günstig anbieten kann. Wie im letzten Jahr wurde der Vorverkauf über alle beteiligten Lokale organisiert. Auch 2008 kamen die Freunde von Blues, Boogie und Skiffle wieder voll auf ihre Kosten, denn Edwin Kimmler im Turmstüberl und Postel & Pötsch in der Lücke waren wieder mit von der Partie. Künstler, die uns seit Beginn der Festivalreihe in Villach begleiten, sind „Kult“, was natürlich auch gekennzeichnet wurde. Künstler aus diesem Metier findet man unter „Wieselburger Honky Tonk® Groove Clubbing“. Die Bands geigten fünf Stunden lang in den Villacher Altstadtlokalen auf.
Beim Honky Tonk® wird übrigens viel Wert auf „Handarbeit“ gelegt. Playbacks, Elektronische Geräte, Sampler, Computer oder Loops sind daher nicht Bestandteil des künstlerischen Konzeptes.
Weiters sind einige neue Lokale hinzugekommen, was sehr erfreulich ist. Die Musiker sind stilistisch wie immer vielfältig, musikalisch wie immer sehr persönlich und auf der Bühne wie immer sehr unterhaltsam.
Insgesamt ergab sich beim Villacher Festival eine musikalische Mischung, die bei keinem anderen Festival zu sehen war.

Hier die Bars & Musikgruppen:

20.30-1.30 Uhr

Luna (Kaiser-Joseph-Platz 2)
Asbest - Cover Party

20.30-1.30 Uhr

Zum Flaschl (Seilergasse 1)
Black & White Company - Blendendes Entertainment und mitreißende Bühnenperformance

20.30-1.30 Uhr

Stern (Kaiser-Josef-Platz 1)
Blue Champagne - Bar- und Tanzmusik

21-1.30 Uhr

Soho (Freihausgasse 2)
DIE GUTEN A – BAND - Indie-Rockhits

20.30-1.30 Uhr

Per Du (Hauptplatz 7)
DJ Spray feat. The Horny Funk Brother - Von Hausmusik zur Housemusic...

20-1 Uhr

Turmstüberl (Widmanngasse 24)
Edwin Kimmler - Blues, Swing und mehr

20-1 Uhr

Café Nino (Hauptplatz 28)
Fields of Joy - Cover-Duo

20.30-1.30 Uhr

Beach Club (Lederergasse 15)
Grandmas Acoustic Cake - Knusprige Cover von A-Z

20-1 Uhr

Goldenes Lamm (Hauptplatz 1)
Harald Baumgartner feat. Jazzquisit - Jazz

20.30-1.30 Uhr

Die Burg (Lederergasse 24)
Juan Garrido & Band - Best of Gipsy & Flamenco

20.30-1.30 Uhr

Havana Bar (Lederergasse 11)
Los Astros Latinos - Latin-Party

20.30-1.30 Uhr

Moby Dick (Ledergasse 15)
Manfred Kirchmeyer Duo - Acoustic Rock aus den 60ern – 90ern

20.30-1.30 Uhr

P2 (Karlgasse 2)
NDC & DJ Val Mitchel - DJ-House-Music

20-1 Uhr

Die Lücke (Freihausgasse)
Postel & Pötsch - Blues & Shuffle

23.30-3.30 Uhr

Bambergsaal (Moritschstraße)
Route To Groove - Funk, Soul, Jazz

20.30-1.30 Uhr

MA - Bar (Lederergasse)
Sax@Max and DJ Roland Schwarz - Housige Samples

20.30-1.30 Uhr

29er (Lederergasse 29)
Saxiano - Jazz, Blues & Funk

20.30-1.30 Uhr

Loco Sound Club (Ledergasse 15)
Saxpeat feat. DJane Nikita - Saxy House

20.30-1.30 Uhr

Let’s dance (Paracelsusgasse 3)
The Pure - Rock

21.30-2.30 Uhr

Cling-Keller (Lederergasse 15)
The Rock’n’Roll Allstars fest. Pianofrizz - Rock’n’Roll

Weitere Infos: www.wieselburger.at oder www.honky-tonk.at

Honky Tonk Fotos © Santner Karin CarinthiaPress

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3227
05.04.2008
OPEN HOUSE PARTY IM MOTODROM SINTSCHNIG am 5.APRIL 2008 Teil 1
Mit der heutigen OPEN HOUSE PARTY im MOTODROM SINTSCHNIG in Klagenfurt wurde die Harley-Davidson und Buell-Bike Saison 2008 offiziell eröffnet.

Zahlreiche Kunden des Motodroms und Fans der Feuerstühle aus USA genossen bei zwar noch kühlen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein den Sound der Bikes und führten zahlreiche Benzingespräche über die bevorstehende Motorradsaison.

Der Fenstergucker und Harley-Daviddson Pilot Dieter Kulmer wünscht allen Bikern und Beifahrer(innen) eine tolle und vor allem unfallfreie Bikersaison 2008.



Eventnr. 3226
05.04.2008
3. Autoschau in Lienz- Osttirol

Bei der gut besuchten, mit schönem Frühlingswetter begnadeten, dritten Automesse in Lienz – Osttirol heute, 05.04.2008, gab es insgesamt 11 Aussteller mit zwischen 120 – 150 Autos und Motorrädern.Nicht alle waren funkelnagelneue Boliden, denn ein Steyr Diesel Bus, B.J. 1950, liebevoll restauriert von Mitgliedern der FF Lienz, wartete auf Passagiere um mit ihnen gratis durch die Stadt zu kutschieren. Der Bus kann auch für Ausflüge und Events gemietet werden durch den Gerätewart der FF Lienz.

Sehr imponiert hat mich der Klein- aber Feine Fiat 500. Nicht umsonst gekürt das Auto des Jahres, ist er doch das erste Serienauto mit Euro 5 (Abgasnorm) ausgezeichnet und hat nicht weniger als sieben Airbags. Das muss man sich mal vorstellen!
Mit dabei war natürlich wie immer der ÖAMTC mit seinem Crashsimulator.
Claudias Blumenschmuck zierte so manche Motorhauben.  

GESEHEN: Verena Mühlburger feierte ihren 21. Geburtstag mit ihren Freundinnen Steffi Großlercher und Sylvia Lumasegger im City Cafe Glanzl.

AUSSTELLER: 

Zweirad Ortner
(Piaggio)
A-9900 Lienz
Kärntnerstrasse 25
Tel/Fax: 04852 62077

Autohaus Pontiller
(VW- Skoda- Audi- Seat)
Johannes Robitsch- Verkauf- Marketing
www.autohaus-pontiller.at
johannes.robitsch@autohaus.at
Tel: 04852 627 05-832
Fax: 04852 627 05-10

Auto Thum Lienz
(BMW)
Anton Thum Dipl.Ing.
Tel: 04852 63333-0
Fax: 04852 63333-23
anton@thum.at
www.thum.at

Auto Thum
(Fiat)
Martin Thaler
Tel: 04852 63333-50
Fax: 04852 63333-23
verkauf@thum.at
www.thum.at

Bodner
(Honda)
Konrad Bodner
Tel: 04852 63646, Fax 4
Autohaus.bodner@aon.at

Cycle Center- Markus Verra
Center- Markus Verra, KFZ- Techniker Meister
Debant Osttirol
Tel: 04852 72185
Fax: 04852 72186
www.cycle-center.at
office@cycle-center.at

Willi Rogen
Rogen (Chevrolet- Opel)
Tel: 04852 62335-75
Fax: 04852 68591
h.weger@autohaus-rogen.at
www.autohaus-rogen.at

Autohaus Niedertscheider
Tal : 04852 63644
Fax:04852 63644 66
www.autohaus-niedertscheider.at

Gebrüder Troger & Co KG
(Ford)
Tel: 04852 63411-0, Fax: DW18
www.ford-troger.at

Renault Ploessnig
(Renault)
Tel:04852 63110
Fax: 04852 63110-4
ploessnig@partner.renault.at
www.ploessnig.at

Geri’s Motoshop
(Aprilia)
Tel: 04852 71858
office@geris-motoshop.at

Fensterguckerfotos
: © Christel Chamberlain 



Eventnr. 3225
05.04.2008
100 Jahre Landesschiverband Kärnten LSVK Jubiläumsgala im Villacher CCV (2)
Auf dem Weg zum Hunderter!

Der Landesschiverband Kärnten feierte im Congress Center Villach am FR dem 04.04.2008 feierlich sein 100-jähriges Bestehen. Unsere Olympiasieger, Weltmeister und all jene, die sich an die Weltspitze durchgekämpft haben, sind nicht nur Leistungs-, sondern auch Sympathieträger für unsere Region und transportieren die Marke „Kärnten“ weltweit.

Das Motto des LSVK lautet: LEISTUNG – ERFOLG – EMOTION !

Sie sind auch Botschafter für das Potenzial dieses Landes: Sportlich, menschlich, aber auch wirtschaftlich. In diesem Sinne ist die Marke „Kärnten“ untrennbar mit dem Schisport und all seinen Aushängeschildern verbunden. Auf diesen Stellenwert und diese Zusammenhänge wollen wir im kommenden Jubiläumsjahr hinweisen. Zu diesem Zweck sind umfangreiche Aktivitäten in Vorbereitung, deren Höhepunkt nun die offizielle 100. Jahr- Jubiläumsgala im Congress Center Villach war.

Alles, was in dieser Szene Rang und Namen hat, war hier anwesend. In diesem Rahmen wird auch die Vorpräsentation jener Folge von „Erlebnis Österreich“ erfolgen, die der ORF zum Thema „100 Jahre Schisport in Kärnten“ produziert hat und am SA dem 12.04.2008 um 17:05 Uhr Österreichweit in ORF-2 Ausstrahlt, siehe > > presse.orf.at/ORF2

Moderiert wurde diese Gala von Armin Assinger, der alle seine noch aktiven und ehemaligen Kollegen begrüßte. Mit all diesen Aktivitäten wolle der LSVK wesentliche Impulse setzen, um jene Begeisterung für den Winter- und Schisport bei der Jugend und den Schulen, der Politik und den Medien zu fördern und weiter zu entwickeln, welche die Grundlage nicht nur für sportliche, sondern auch für touristisch-wirtschaftliche Erfolge sind.

Das offizielle Geburtstagsgeschenk seitens der FIS bzw. des ÖSV haben wir übrigens bereits erhalten: Am 8. und 9. Dezember 2007 gastierte der Alpine Weltcup-Zirkus der Herren in Bad Kleinkirchheim (Riesentorlauf und Torlauf) und am 14. Dezember 2007 fand ein Weltcup-Schispringen bei Flutlicht in der Villacher Alpen Arena statt.
Musikalisch umrahmt wurde der Galaabend von der Singgemeinschaft Oisternig (www.oisternig.at)

Bei der Gala wurden Gesehen:

LH Dr. Jörg Haider, LHstv. Gerhard Dörfler, LR Dr. Wolfgang Schantl, LR Dr. Josef Martinz, KR Helmut Hinterleitner, StR. Richard Pfeiler, StRin Mag. Hilde Schaumberger, StR. Walter Lang, StR. Mag. Peter Weidinger, Arnoldsteins Bgm. Erich Kessler, Polizeichefin Esther Krug, Landespolizeikommandant Generalmajor Wolfgang Rauchegger, Obmannes des LPSV-K Obstlt Ing. Erich Londer, Brigadier i.R. Ignaz Assinger, Präsident des Österreichischen Polizeisportverbandes Dr. Günther Marek, ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel, LSVK Präsident Dr. Klaus Pekarek, ÖSV LSV GF Adi Ressenig, Die Spitzensportler wie: Lauberhornsieger Stefan Sodat, Skilegende (Kaiser) Franz Klammer, Grissly Werner Grissmann, Mozart der Mausefalle Fritz Strobel, Slalomspezialist Rainer Schönfeldner, Slalomläuferin Sabine Egger, Selina Heregger vom ASKÖ Irschen, Werner Franz aus Weissbriach, Trainer Dr. Baldur Preiml, Sportarzt Dr. Karl Schnabl, Olympia Medaillengewinner Heinz Kuttin, Kurt Schober, Daniela Müller, ASKÖ Kärnten Präsident Toni Leikam, ORF Direktor Willy Mitsche, ORF Chef Willy Haslitzer, T-Mobile GF Peter Samselnig, Michael Lamprecht, Helmut Mayer, ORF Millionenshow Moderator Armin Assinger, Sportreporter Tono Hönigmann, Gerhard Thomasser (Sport Thomasser), Gen. Sek. Klaus Leitner, Bierlady Dr. Mag. Bettina Rabitsch, Mag. Josef Bacher, Hannes Anton, Brauereidirektor KR Mag. Johann Stockbauer, XXL GF Helmut Hörnler, Kärntnermilch GF Helmut Petschar, Kleine Zeitung Dir. Walter Walzl, Brauhofwirt KR Hubert Knallnig, ORF „Kärnten heute dabei“ Team mit Anita Steinkellner uva.

Fensterguckerfotos: © Robert Telsnig – CarinthiaPress



Eventnr. 3224
05.04.2008
100 Jahre Landesschiverband Kärnten LSVK Jubiläumsgala im Villacher CCV (1)
Auf dem Weg zum Hunderter!

Der Landesschiverband Kärnten feierte im Congress Center Villach am FR dem 04.04.2008 feierlich sein 100-jähriges Bestehen. Unsere Olympiasieger, Weltmeister und all jene, die sich an die Weltspitze durchgekämpft haben, sind nicht nur Leistungs-, sondern auch Sympathieträger für unsere Region und transportieren die Marke „Kärnten“ weltweit.

Das Motto des LSVK lautet: LEISTUNG – ERFOLG – EMOTION !

Sie sind auch Botschafter für das Potenzial dieses Landes: Sportlich, menschlich, aber auch wirtschaftlich. In diesem Sinne ist die Marke „Kärnten“ untrennbar mit dem Schisport und all seinen Aushängeschildern verbunden. Auf diesen Stellenwert und diese Zusammenhänge wollen wir im kommenden Jubiläumsjahr hinweisen. Zu diesem Zweck sind umfangreiche Aktivitäten in Vorbereitung, deren Höhepunkt nun die offizielle 100. Jahr- Jubiläumsgala im Congress Center Villach war.

Alles, was in dieser Szene Rang und Namen hat, war hier anwesend. In diesem Rahmen wird auch die Vorpräsentation jener Folge von „Erlebnis Österreich“ erfolgen, die der ORF zum Thema „100 Jahre Schisport in Kärnten“ produziert hat und am SA dem 12.04.2008 um 17:05 Uhr Österreichweit in ORF-2 Ausstrahlt, siehe > > presse.orf.at/ORF2/

Moderiert wurde diese Gala von Armin Assinger, der alle seine noch aktiven und ehemaligen Kollegen begrüßte. Mit all diesen Aktivitäten wolle der LSVK wesentliche Impulse setzen, um jene Begeisterung für den Winter- und Schisport bei der Jugend und den Schulen, der Politik und den Medien zu fördern und weiter zu entwickeln, welche die Grundlage nicht nur für sportliche, sondern auch für touristisch-wirtschaftliche Erfolge sind.

Das offizielle Geburtstagsgeschenk seitens der FIS bzw. des ÖSV haben wir übrigens bereits erhalten: Am 8. und 9. Dezember 2007 gastierte der Alpine Weltcup-Zirkus der Herren in Bad Kleinkirchheim (Riesentorlauf und Torlauf) und am 14. Dezember 2007 fand ein Weltcup-Schispringen bei Flutlicht in der Villacher Alpen Arena statt.
Musikalisch umrahmt wurde der Galaabend von der Singgemeinschaft Oisternig (www.oisternig.at) Text: Robert Telsnig

Bei der Gala wurden Gesehen:

LH Dr. Jörg Haider, LHstv. Gerhard Dörfler, LR Dr. Wolfgang Schantl, LR Dr. Josef Martinz, KR Helmut Hinterleitner, StR. Richard Pfeiler, StRin Mag. Hilde Schaumberger, StR. Walter Lang, StR. Mag. Peter Weidinger, Arnoldsteins Bgm. Erich Kessler, Polizeichefin Esther Krug, Landespolizeikommandant Generalmajor Wolfgang Rauchegger, Obmannes des LPSV-K Obstlt Ing. Erich Londer, Brigadier i.R. Ignaz Assinger, Präsident des Österreichischen Polizeisportverbandes Dr. Günther Marek, ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel, LSVK Präsident Dr. Klaus Pekarek, ÖSV LSV GF Adi Ressenig, Die Spitzensportler wie: Lauberhornsieger Stefan Sodat, Skilegende Franz Klammer, Grissly Werner Grissmann, Mozart der Mausefalle Fritz Strobel, Slalomspezialist Rainer Schönfeldner, Slalomläuferin Sabine Egger, Selina Heregger vom ASKÖ Irschen, Werner Franz aus Weissbriach, Trainer Dr. Baldur Preiml, Sportarzt Dr. Karl Schnabl, Olympia Medaillengewinner Heinz Kuttin, Kurt Schober, Daniela Müller, ASKÖ Kärnten Präsident Toni Leikam, ORF Direktor Willy Mitsche, ORF Chef Willy Haslitzer, T-Mobile GF Peter Samselnig, Michael Lamprecht, Helmut Mayer, ORF Millionenshow Moderator Armin Assinger, Sportreporter Tono Hönigmann, Gerhard Thomasser (Sport Thomasser), Gen. Sek. Klaus Leitner, Bierlady Dr. Mag. Bettina Rabitsch, Mag. Josef Bacher, Hannes Anton, Brauereidirektor KR Mag. Johann Stockbauer, XXL GF Helmut Hörnler, Kärntnermilch GF Helmut Petschar, Kleine Zeitung Dir. Walter Walzl, Brauhofwirt KR Hubert Knallnig, ORF „Kärnten heute dabei“ Team mit Anita Steinkellner uva.

Fenstergucker © Klaus Santer CarinthiaPress, www.foto-santner.at, klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3223
04.04.2008
32. Licoa-Lavanttal Rallye am 4.April 2008
Die HYPO GROUP ALPE ADRIA lud am 4.4.2008 motorsportbegeisterte Kunden zur 32. LICO LAVANTTAL RALLYE nach Wolfsberg ein. Nach einem Rundgang durch das Fahrerlager wurden 2 Sonderprüfungen in Theissenegg und Forst besucht, als Ehrengast gab der österreichische Rallye-Staatsmeister Achim Mörtl Einblicke in die aufregende Welt des Rallyesports.

Fenstergucker war Dieter Kulmer



Eventnr. 3222
04.04.2008
Art + Akt im Atelier D.U. Design in Villach (2)
Am 4. April 2008 wurde im „Offenen Atelier“ D.U. Design in der Postgasse 6 in Villach die Ausstellung Art + Akt eröffnet. Neben frech-erotischen Holzobjekten sind unter anderem auch Fotokunst, Acryl- und Aquarellmalerei, skurrile Grafiken sowie Skulpturen aus Metall, Holz und Marmor zu sehen.

Bei dieser Gemeinschaftsausstellung sehen Sie Arbeiten folgender Künstler:

  • Walter Zernig

  • Wolfgang Bogner

  • Ute Gebhard

  • Beate Kmölniger-Arco

  • Anna Hack

  • Johannes Hinterbichler

  • Dorothee Unkel

  • Hans Messner

  • Barbara Rapp

  • Marcel Ambrusch

Äußerst interessant ist, wie ein Thema – hier das Thema „Akt“ unterschiedlich interpretiert werden kann. Während der vierwöchigen Ausstellung finden Workshops wie Aktfotografie, Aktmalen, Lesungen usw. statt.
Im Rahmen dieser Ausstellung wird beim ersten Workshop am Montag, den 7. April 2008 von 19.00 bis 21.00 Uhr unter fachkundiger Anleitung von Fotogalerist Wolfgang Bogner Akt mit Licht und Schatten fotografiert.

Die Ausstellung läuft vom 5. April bis 1. Mai 2008 und ist geöffnet von
Montag bis Freitag, 10:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr und Samstag, 12:00 -18:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Weitere Infos bei:
Dorothee Unkel
Postgasse 6,9500 Villach
Tel.: 0676/841 441 66
E-Mail: info@natuerlich-gestalten.at

www.natuerlich-gestalten.at

Gesehen wurden:
GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo, Obmann Foto-Klub „visible“ Ing. Urs Kahler, Kunstlücke Galeristin Barbara Messnarz mit Gatten, Marmorbildhauer Heli Walchensteiner, Viel-lacher-Künstlerin Karen Kuttner-Jandl, Unterwasserfotograf Werner Köstenberger, Prof. Adolf David Planner, Heinz Schweizer, Galerist Thomas Jäger (Galerie Nikolai), Peter Winkler vom Kunstverein Velden, Artographiker Erich Kuss, Iris Herschel-Kreutzer vom Kunstfriseursalon Iris, Künstlerin Elisabeth Schiller, Maler Günter Fürlinger, Elfi Wetzlinger, Dagmar Hansa u.v.a.

Fensterguckerfotos: © Robert Telsnig – CarinthiaPress



Eventnr. 3221
04.04.2008
Art + Akt im Atelier D.U. Design in Villach (1)
Am 4. April 2008 wurde im „Offenen Atelier“ D.U. Design in der Postgasse 6 in Villach die Ausstellung Art + Akt eröffnet. Neben frech-erotischen Holzobjekten sind unter anderem auch Fotokunst, Acryl- und Aquarellmalerei, skurrile Grafiken sowie Skulpturen aus Metall, Holz und Marmor zu sehen.

Bei dieser Gemeinschaftsausstellung sehen Sie Arbeiten folgender Künstler:

  • Walter Zernig
  • Wolfgang Bogner
  • Ute Gebhard
  • Beate Kmölniger-Arco
  • Anna Hack
  • Johannes Hinterbichler
  • Dorothee Unkel
  • Hans Messner
  • Barbara Rapp
  • Marcel Ambrusch

Äußerst interessant ist, wie ein Thema – hier das Thema „Akt“ unterschiedlich interpretiert werden kann. Während der vierwöchigen Ausstellung finden Workshops wie Aktfotografie, Aktmalen, Lesungen usw. statt.
Im Rahmen dieser Ausstellung wird beim ersten Workshop am Montag, den 7. April 2008 von 19.00 bis 21.00 Uhr unter fachkundiger Anleitung von Fotogalerist Wolfgang Bogner Akt mit Licht und Schatten fotografiert.

Die Ausstellung läuft vom 5. April bis 1. Mai 2008 und ist geöffnet von
Montag bis Freitag, 10:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr und Samstag, 12:00 -18:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Weitere Infos bei:
Dorothee Unkel
Postgasse 6,9500 Villach
Tel.: 0676/841 441 66
E-Mail: info@natuerlich-gestalten.at

www.natuerlich-gestalten.at

Gesehen wurden:
GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo, Obmann Foto-Klub „visible“ Ing. Urs Kahler, Kunstlücke Galeristin Barbara Messnarz mit Gatten, Marmorbildhauer Heli Walchensteiner, Viel-lacher-Künstlerin Karen Kuttner-Jandl, Unterwasserfotograf Werner Köstenberger, Prof. Adolf David Planner, Heinz Schweizer, Galerist Thomas Jäger (Galerie Nikolai), Peter Winkler vom Kunstverein Velden, Artographiker Erich Kuss, Iris Herschel-Kreutzer vom Kunstfriseursalon Iris, Künstlerin Elisabeth Schiller, Maler Günter Fürlinger, Elfi Wetzlinger, Dagmar Hansa u.v.a.

foto-santner.at; karin.santner@ksan.at
Fensterguckerfotos: © Karin Santner



Eventnr. 3220
04.04.2008
ATRIO feiert 1. Geburtstag

Dazu gibt es eine tolle Promotion und Gewinnspiele auf der ATRIO Plaza:  _Kinderprogramm - Kindererschminken, Basteln und Geburtstagsspiele pielen.  

_ONE-SHOW - Das SMS Gewinnspiel am Donnerstag um 17 Uhr, Freitag 14 und 17 Uhr und Samstag 13 und 16 Uhr auf der Plaza. Zu gewinnen gibt es jeweils ein Handy XDA mini II im Wert von € 599,- zur Verfügung gestellt von ONE.  

_Adler Glücksrad - wer den "Dreh" heraußen hat, kann Gutscheine von Adler Modemarkt gewinnen!   

_Großes Schätzspiel - wer schätzt am besten? Auf den Gewinner wartet ein TUI ReiseCenter Gutschein im Wert von € 350,-!   

_Wenn eine poetische Ader in Ihnen fließt, schreiben Sie uns ein Gedichte zum Geburtstag! Es winken Sachpreise von Thalia Medien und Buch. Mitspielen ist auch direkt über http://www.atrio.at/ möglich   

_Gewinnspiel "Was bedeutet ATRIO für Sie?" Schreiben Sie Ihre persönlichen Erfahrungen nieder, es winken kleine Preise.   


Mehr Info auf www.ATRIO.at 
  

Fensterguckerfoto © by Christine Woschitz 
E-Mai: cwoschitz@gmx.at 



Eventnr. 3219
04.04.2008
RADEX Radenthein, RHI AG - Fotos: Zöhrer

Radenthein ist vor allem durch sein seit 1908 bestehendes Grubenbergwerk (Magnesitabbau, heute RHI AG) bekannt. Der heute noch verwendete Produktname RADEX setzt sich aus Radenthein und EXport zusammen.

 

Die RHI AG (bis 1998 Radex-Heraklith Industriebeteiligungs AG) ist eine weltweite Unternehmensgruppe in der Herstellung, dem Vertrieb und der Zustellung nicht substituierbarer Feuerfestprodukte für alle industriellen Hochtemperaturprozesse. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wien.

Quelle: Wikipedia.org

Fotos: Carinthiapress - Zöhrer Sebastian

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at

 

 



Eventnr. 3218
04.04.2008
Vierbergelauf - Ein alter Kärntner Brauch

Jedes Jahr am zweiten Freitag nach Ostern, am "Dreinagelfreitag" (so benannt nach den drei Nägeln, mit denen Jesus ans Kreuz geheftet wurde), führt vom Magdalensberg (1059 m),  über die beiden nächsten, Ulrichsberg (1022 m) und Veitsberg (1171 m), bis zum vierten Berggipfel, dem Lorenziberg (971 m)  eine Wallfahrt, die "Vierbergelauf" heißt.
Die Teilnehmer – genannt die "(Vier)bergler" – erhoffen sich, dass der geheime Wunsch, den sie auf den beschwerlichen Pilgerweg mitnehmen, in Erfüllung geht und dass sie von ihrer Sündenschuld befreit werden. In den Beschwernissen der Fußwanderung wird das Leiden Christi nachempfunden. Wer dreimal am Vierbergelauf teilnimmt, dem soll ein Platz im Paradies gesichert sein. Der Brauch des Vierbergelaufs wird niemals aufhören.
Einige tausend Pilger legen die Strecke von 52 Kilometern innerhalb von ca. 16 Stunden zurück. 5 heilige Messen werden auf diesem Weg gelesen und 3 religiöse Andachten gehalten. Der Zug der Wallfahrer, die unterwegs zahlreiche Rosenkränze und Litaneien beten sollen, wird angeführt von Kreuzträgern und Vorbetern.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie in Zweikirchen dabei



Eventnr. 3217
03.04.2008
„Ein anderes Kärnten“ Ausstellungsserie von Jochen Traar in der Galerie MA-Villach

Jochen Traar:
1960 - geboren in Essen (D)
1960 – 1979 - Kindheit und Jugend in St. Kanzian am Klopeinersee, Österreich
1979 - Matura BRG Völkermarkt
1979 – 1984 - Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste, Wien, Meisterklasse Prof. Bruno Gironcoli
1993 - Artist in residence at UMAS, Durham, Ontario
1994 - Romstipendium
1995 – 1996 - MAK Schindlerstipendium, Los Angeles
1997 – 1998 - Los Angeles
1999 – 2002 - Projektraum „friends of the night“ Wien
2002 - Atelier in St. Veit im Jauntal
Ausstellungen in Kärnten, Wien, Deutschland
Dauer der Ausstellung in der Galerie MA-Villach bis 14. Juni 2008

Gesehen wurden:
LR Ing. Reinhard Rohr, GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo, Kunstmäzenin und Ausstellungsmanagerin Sibilla Feltrinelli, Kunsthistorikerin Mag. Martina Gabriel, Stadt-Galeristin Dolores Hibler, Konrad Manessinger, Mag. Manfred Geiger (BKS Bank), Dr. Richard Götz, Mag. Uli Sturm, Sigrun Taupe, Screenpainter Alexander Kofler, Superintenden Mag. Manfred Sauer mit Gattin Renate,  Galeristin Dorothea Unkel, Fotokünstlerin Beate Arco, Marmorbildhauer Heli Walchensteiner u.a.

Weitere Infos:
Galerie MA-Villach
Galerie – artshop – cafè
Hans-Gasser-Platz 6b/Ecke Steinwenderstraße
Tel.: 04242/220 59
www.ma-villach.com
Di-Fr 9-12.30 u. 14-18 h, Sa 9-13 h

Fensterguckerfotos: © Karin Sannter
www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3216
03.04.2008
"ArcHITektur" + SCHweiZ
Fotos: CarinthiaPress Manfred Hager
Tel.: 0664/5930677



Eventnr. 3215
03.04.2008
Kärntens "KunstLandschaft" ludt ins KUNSTHAUSSUDHAUS nach Villach
LH Haider: Höhepunkte der Landschaftsmalerei werden in Kärntner Regionen präsentiert - Kärnten als Impulsgeber!

Unter dem Motto der Wanderausstellung "KunstLandschaft" gibt es noch bis 27.04.2008 Landschaftsmalerei in Kärnten aus der Sammlung des Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) im KUNSTHAUSSUDHAUS in Villach zu bewundern.
Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Jörg Haider und das MMKK luden am Mittwoch dem 02.04.08 zur festlichen Eröffnung der Ausstellung in den "Sudkeller". Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnungsfeier von den Villacher Musiklehrer-Ensemble "Lounge music" unter der Leitung von Günter Wurzer.
Wie der Landeshauptmann sagte, wolle man die Werke dieser Ausstellung, mit Variationen je nach den räumlichen Möglichkeiten, aus der wertvollen Sammlung des MMKK auch an weiteren Orten und in den Regionen in niveauvollen Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentieren. Vorgesehen sind als weitere Ausstellungsorte der Fürstenhof Friesach, das Gailtaler Heimatmuseum in Hermagor, Schloss Wolfsberg, die Galerie im Stadtturm Völkermarkt sowie die Galerie im Schloss Porcia.
Die Ausstellung im "Sudkeller", bildet einen weiteren Ort der Veranstaltungsreihe. "Ein ideales Ambiente", lobte der Landeshauptmann. Er dankte der Brauerei Villach, KR Mag. Johann Stockbauer als Gastgeber und MMKK-Direktorin Andrea Madesta für die gelungene Gestaltung der Ausstellung. Kärnten habe eine lange Tradition in der Landschaftsmalerei, es sei sehr wertvoll, viele Werke, auch aus der Klassischen Moderne, präsentieren zu können. Haider wies auf die Großausstellung als Teil zwei der "Klassischen Moderne" Kärntens hin, die im Jahr 2008 unter dem Titel "Emanzipation und Konfrontation" an mehreren Ausstellungsorten gezeigt wird. Wichtig seien die Dokumentationen, weil damit der eigene Stellenwert der Kärntner Kunst herausgearbeitet und zur Geltung gebracht werde. Von Kärnten seien sehr viele künstlerische Impulse ausgegangen, bekräftigte der Kulturreferent.
MMKK-Direktorin Madesta erläuterte die Facetten und Nuancen der zwischen Idylle und Abstraktion angesiedelten Landschaftsmalerei aus der Zeit von 1830 bis in die Gegenwart.

In der Ausstellung werden die unterschiedlichen bildnerischen Formulierungen von Landschaft seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts präsentiert. Es wird eine kleine repräsentative Geschichte der Landschaft in der Kärntner Kunst vorgestellt. Alle Landschaftsbilder basieren einerseits auf der Realität, gleichzeitig sind sie auf eine geistige und allegorische Ebene gehoben. Natur erscheint als erlebte Landschaft.
Das Spektrum der etlichen Bilder ist weitreichend und vielschichtig: die romantisierte und sakralisierte Landschaft im Werk von Markus Pernhart wird ebenso gezeigt wie reduzierte und abstrakt formulierte Landschaften, etwa in den Werken von Herbert Boeckl, Arnold Clementschitsch, Jean Egger, Sebastian Isepp, Anton Mahringer, Maximilian Florian und anderen. In den jüngsten Beiträgen von Markus Orsini-Rosenberg und Richard Klammer zeigt sich der faszinierende Umstand, dass mit zunehmend abstrakteren Darstellungsformen eine präzise Schilderung von Naturerfahrung visualisiert werden kann. Zur Ausstellung ist auch ein reich bebilderter Katalog erschienen.

Unter den vielen Gästen waren auch: LH Gattin, Claudia Haider, LAD-Stv. Dr. Dieter Platzer, LAbg. DI Johann Gallo, der Bürgermeister von Afritz, Max Linder, Stadtrat Walter Lang, GR Ing. Ferdinand Truppe, der frühere Villacher Gildenkanzler Gernot Bartl, Villacher Bier-Marketingchefin Dr. Mag. Bettina Rabitsch. Braumeister Gernot Linder, Brauhofwirt KR Hubert Knallnig, Agenturchef Karl-Heinz Petritz, HAK Direktor OStr. Mag. Karl Huditz, Künstler wie Prof. Adolf David Planner, Karen Kuttner Jandl, Heinz Schweizer, Wolfgang Bogner, Galeristin Barbara Messnarz, Stadtgaleristin Dolores Hibler u.v.a.
(Textquelle: LPD)
Infos zum Begleitprogramm finden Sie unter: www.mmkk.at

Fensterguckerfotos: © Robert Telsnig – CarinthiaPress



Eventnr. 3214
03.04.2008
SANDRENNEN - ENDURO BIBIONE - Bibione Beach Motor Race 2008 WERNER MÜLLER AUS KAPPEL GEWINNT BEIDE LÄUFE

Beim Int. Strandrennen in Bibione siegte der Kappler Werner Müller mit seinem Teampartner den MX-Staatsmeister Ossi Reisinger gleich mit zwei Runden Vorsprung. Auch bei den weiteren Einzelläufen (Vorlauf, Halbfinale und Superfinale) siegte der mehrfache Europameister Werner Müller auf seiner KTM. Das Superfinale musste zwar nach einem schweren Sturz eines Kontrahenten nach vier Runden abgebrochen werden, aber Werner war zu diesem Zeitpunkt in Führung und wurde daher als Sieger gewertet. Beim zweitgrößten Strandrennen Europas  haben sich wieder einige tausend begeisterte Motorsport-Fans am Badestrand von Bibione eingefunden. 

Platzierungen Superfinale:

  1. Werner Müller (KTM)
  2. Pievani (KTM)
  3. Ossi Reisinger (Suzuki)

(Text Quelle: HP Werner Müller)
www.werner-mueller.at


Foto/Video: CarinthiaPress Erich Kranner



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365  >> Nächste

Kranner Scheibentönung
Kranner Scheibentönung
 
Kranner Scheibentönung1
www.taxi2711.at Fotobox
Fotobox Fenstergucker 120 x 244
Antenne Kärnten