Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 986574
letzten Monat: 988861

Nr. 1740428.01.2023
Siegerehrung des Vereinestockturniers in Grosskirchheim
Nr. 1740328.01.2023
Eisstockschießen der Vereine in Grosskirchheim
Nr. 1740227.01.2023
Energiegemeinschaften Informationsabend in der Kultbox in Mörtschach
Nr. 1740126.01.2023
Hurra, der Piks'l und ich waren da!
Nr. 1740023.01.2023
​Winterabend-Fotowanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1739920.01.2023
Vernissage 4 Frauen Fotografieren in Pörtschach
Nr. 1739818.01.2023
1. Winter Open Air 2003 in Bad Kleinkirchheim
Nr. 1739718.01.2023
1. Winter Open Air mit der Gruppe FREI
Nr. 1739616.01.2023
Traditionelles Holzfuhrwerken in Grosskirchheim Teil 3
Nr. 1739516.01.2023
Traditionelles Holzfuhrwerken in Grosskirchheim Teil 2
Nr. 1739416.01.2023
Traditionelles Holzfuhrwerken in Grosskirchheim Teil 1
Nr. 1739316.01.2023
Hurra, der Schnee in der Tiebelstadt ist da!
Nr. 1739215.01.2023
Sonnenaufgang am Saurachberg
Nr. 1739114.01.2023
40 Jahre Faschingssitzung in Maria Gail 2023
Nr. 1739011.01.2023
Fotowanderung beim Meerauge
Nr. 1738910.01.2023
VHS-Fotoausstellungseröffnung im AHA-Haus in Steindorf
Nr. 1738808.01.2023
​Fotogruß vom Ossiacher See
Nr. 1738707.01.2023
Fotogruß von der Gerlitzen Richtung Ossiacher See
Nr. 1738606.01.2023
Von Stall im Mölltal mit dem Fahrrad nach Griechenland
Nr. 1738506.01.2023
Die Sternsinger in Heiligenblut
Nr. 1738406.01.2023
Sternsingen in Grosskirchheim
Nr. 1738306.01.2023
Fotowanderung beim Maltschachersee
Nr. 1738206.01.2023
Die Hl. 3 Könige waren in Knasweg unterwegs
Nr. 1738103.01.2023
Fotobesuch im Stift St. Georgen am Längsee
Nr. 1738003.01.2023
​Fotobesuch im Strandbad am Längsee
Nr. 1737901.01.2023
Hurra, das neue Jahr 2023 ist da!
Nr. 1737830.12.2022
In den Silvester mit den NOCKIS
Nr. 1737730.12.2022
Fotoausstellungseröffnung im AHA-Seniorenzentrum Steindorf
Nr. 1737628.12.2022
​FIS Skisprung Weltcup Damen
Nr. 1737526.12.2022
Winter-Fotowanderung bei den Tiebelquellen
Nr. 1737426.12.2022
​Traditionelle Pferdesegnung in Himmelberg
Nr. 1737325.12.2022
Winter-Fotowanderung auf der Flattnitz
Nr. 1737223.12.2022
Fotobesuch beim Dom zu Gurk
Nr. 1737122.12.2022
Fotobesuch in Tržič in Slowenien
Nr. 1737022.12.2022
Fotobesuch am Loiblpass in Kärnten
Nr. 1736921.12.2022
Fotobesuch am Wurzenpass in Kärnten
Nr. 1736821.12.2022
Fotobesuch im Torre in Tavisio
Nr. 1736720.12.2022
Seltenheimer Advent 2022
Nr. 1736619.12.2022
Tanzzauber-Weihnachtsfest in Grosskirchheim
Nr. 1736519.12.2022
Villacher Bauernadvent, das Christkind in Villach
Nr. 1736418.12.2022
Weihnachtsfeier der Volksschule Grosskirchheim

 

Eventnr. 17323
07.11.2022
1. UNESCO-Netzwerk-Verleihung in Kärnten
1. UNESCO-Netzwerk-Verleihung in Kärnten an die Volksschule Sörg! An der Feier die von Direktor Peter Waldl mit seinem Team organisiert wurde sind folgende Ehrengäste dabei gewesen: NAbg. Bürgermeister   Klaus Köchl,   in Vertretung des Landeshauptmannes LAbg. Sandrieser Stefan , LAbg.  Rauter Dietmar Bürgermeister St.Urban FPÖ,  Jannach Harald Bürgermeister  Frauenstein,  CHRISTOPH GRÄFLING Stv. Landessprecher der Grünen und  Julia JELENIK NEOS  Landesteam Mitglied. Von der Bildungsdirektion Bildungsdirektorin Penz Isabella  Abteilungsleiterin Bildungsregion Ost SQM Bergner Barbara  und SQM Trummer Jovita . Von der UNESCO aus Wien -  Bildung & Koordinatorin Österreichische UNESCO-Schulen Mag. Stephanie Godec.  Vertreterinnen aus dem Kärntner UNESCO Netzwerk MS Ferlach, Gymnasium für Slowenisch, Pädagogische Hochschule MS Direktorin. Präsident Landeselternvertreter Rainer Werner . Geschäftsführerin der Bimbulli Gesmbh und schulischen TB Sörg Brigitte Eberhard , Geistl. Rat Pfarrer Herbert Quendler , Sozialtherapeutische Einrichtung Camphill Wieser Martina   mit der Musikcombo MUSIAK und die Musikgruppe "OUTI & LEE" . Gemeinderäte Liebenfels aller politischen Fraktionen, die Trachtenfrauen Sörg, und der Burgherr von der Burg Liebenfels  Dietmar Messner .  Fotos: Mo, 07.11.2022, 10:00_11:30 Uhr, KW 45 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17322
05.11.2022
Letzte Vorbereitungsarbeiten für den BRG-Maturaball
Letzte Vorbereitungsarbeiten für den BRG-Maturaball „Mamma Mia“ h eute im Stadtsaal in Feldkirchen in Kärnten. Fotos: Sa, 05.11.2022, 11:30_11:45 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17321
04.11.2022
​Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in St. Veit/Glan
Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in St. Veit/Glan in Kärnten. Fotos: Fr, 04.11.2022, 17:00_18:00 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17320
02.11.2022
Spaziergang zu Allerseelen in Weitensfeld, Altenmarkt & DG
Foto-Spaziergang zu Allerseelen in Weitensfeld, Altenmarkt und in Deutsch Griffen in Kärnten. Fotos: Mi, 02.11.2022, 13:15_16:00 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17319
02.11.2022
Foto-Spaziergang zu Allerseelen in Pisweg & Gurk
Foto-Spaziergang zu Allerseelen in Pisweg & Gurk in Kärnten. Fotos: Mi, 02.11.2022, 10:30_13:15 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17318
01.11.2022
​Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in Klagenfurt
Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in Klagenfurt am Wörthersee. Fotos: Di, 01.11.2022, 16:45_17:30 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17317
01.11.2022
Foto-Spaziergang am Wörthersee
Foto-Spaziergang am Wörthersee bei Klagenfurt in Kärnten. Fotos: Di, 01.11.2022, um 16:30 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17316
31.10.2022
Foto-Spaziergang in der Tiebelstadt
Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in der Tiebelstadt in Kärnten. Fotos: Mo, 31.10.2022, 17:30_17:45 Uhr, KW 44 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17315
30.10.2022
Foto-Spaziergang in Villach
Foto-Spaziergang bei der blauen Stunde in Villach in Kärnten. Fotos: So, 30.10.2022, 16:45_18:00 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at



Eventnr. 17314
30.10.2022
Jubiläumskonzert der Trachtenkapelle Rangersdorf
Eine musikalische Zeitreise fand im Kulturhaus Rangersdorf mit der Trachtenkapelle Rangersdorf unter der Leitung von Dietmar Thaler statt. Zum Jubiläum des 135 jährigen Bestehen der Kapelle wurden Highlights aus verschiedenen Epochen des vergangenen  Jahrhunderts gespielt. für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress  



Eventnr. 17313
30.10.2022
​Foto-Schiffsrundfahrt mit der MS-Ossiach
Foto-Schiffsrundfahrt mit der MS-Ossiach & Fotobesuch in der Stiftskirche in Ossiach am See in Kärnten. Fotos: Sa, 29.10.2022, 14:00_16:30 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17312
29.10.2022
Bauernmarkt in Grosskirchheim
Viele Schmankerln aus den bäuerlichen Betrieben, sowie heimische Kunstwerke, konnten die Besucher des Bauernmarkes in Grosskirchheim erwerben. für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress  



Eventnr. 17311
29.10.2022
1. VHS-Fotowanderung im Bleistätter Moor
1. VHS-Fotowanderung im Bleistätter Moor am Ossiacher See in Kärnten. Mit VHS-Kurstleiter Manfred J. Schusser und Tierfotograf und Kleintierschützer  Dietmar Streitmaier (Gast). Fotos: Fr, .10.2022, 14:00_16:30 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17310
26.10.2022
Foto-Herbstwanderung bei den Moosburger Teichen
Foto-Herbstwanderung bei den Moosburger Teichen in Kärnten. Fotos: Mi, 26.10.2022, 10:30_11:30 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17309
25.10.2022
​Buchvorstellung von Martina Karina Fischer
Buchvorstellung von Martina Karina Fischer in der Buchhandlung BRESCHAN in Feldkirchen in Kärnten. Am  7. April 2022  wurde die BIBEL für die FRAU von Maritina Karina Fischer veröffentlicht. Und am Dienstag fand eine fulminante Buchpräsentation, wo auch gleichzeitig Blockaden gelöst wurden im Gespräch mit Hannelore Fradler in der Buchhandlung Breschan von Heinz Breschan in Feldkirchen statt. Martina Karina Fischer , Jahrgang 1981, ist Autorin, Holistische Coachin, Mentorin für Frauen, Dipl. Humanenergetikerin für emotionale Balance mit Schwerpunkt EFT, TCM, Kinesiologie und Holistic Pulsing. In ihrer Energiepraxis verhilft sie physisch wie auch online (virtuell) Frauen dazu, körperliche, geistige und seelische Disharmonien aufzulösen und zu heilen, um sie wieder zurück in ihre Kraft und Balance zu bringen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und den zwei Kindern in Wien und Kärnten. Sie ist sehr naturverbunden, fein- und hellfühlig und setzt diese Gabe liebevoll ein, um ihren Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Die Autorin hat mit dem Ratgeber "Dein Leben ist ein Palast und du bist die Königin", der exklusiv für Frauen geschrieben wurde, ein Ziel: in Zeiten von Zukunftsängsten (Corona-Krise, Krieg in der Ukraine, Klimakrise, stetige Gewalt gegen Frauen und die nicht enden wollende Mehrfachbelastung für arbeitende Mütter) wieder mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in die Frauenwelt zu bringen. Gesehen wurden: Die Eltern  Helga  &  Gerhard Skala , die Kräuterexpertin   Inge Marktl.   Valerie Brotschneider ,  Ines Petscher , und  Sigrun Ulbing . Martina Karina Fischer Dipl. Humanenergetikerin, Autorin, Frauen-Coachin & Mentorin. WEB-Info: www.blockadensprengerin.at WEB-Info:  https://www.instagram.com/blockadensprengerin/ Fotos : Di, 25.10.2022, 20:00_20:30 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17308
24.10.2022
Fotowanderung bei der Mehlteurer Mühle
Fotowanderung bei der Mehlteurer Mühle in Himmelberg in Kärnten. Fotos: Mo, 24.10.2022, 13:00_13:15 Uhr, KW 43 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17307
23.10.2022
Dome in Balance
| glaube | hoffnung | vertrauen  | mut – liebe, die alles trägt | dome in balance – mit der seilschaft jesu in die zukunft. Zu einem fulminanten Auftritt lud die Dom Kantorei Maria Saal und das Stiftsorchester Maria Saal in die Propstei- und Wallfahrtskirche Mariae Himmelfahrt – kurz Marienkirche oder auch Maria Saaler Dom. Stiftspfarrer Kan. Mag. Josef-Klaus Donko freute sich, dass so großes Interesse für diese sehr gelungene aber auch besondere Veranstaltung bestand. Ausführende waren Ina Antesberger – Sopran, Michael Wasserfaller – Bariton, Alexander Schlintl – Bass, Thomas Wasserfaller – Orgel / Piano,  Klaus Lippitsch  – Urknall und Schöpfung,  Eliz (Solo) und Klaus Lippitsch  – Natursinfonie,  Kantorei Maria Saal und das Stiftsorchester Maria Saal, Hans Moll – Seilakt, Moderation Max Fritz .  Die Gesamtleitung der sehr gut besuchten Aufführung hatte I ngrid Kogger . Ihr Fenstergucker fredy-b war für Sie dabei



Eventnr. 17306
23.10.2022
ERNTEDANK
Dånk da schean, Herrgott, für Früchte und Brot, unsre Keller send voll und wir leidn ka Not. Ålls wås ma brauchn, håst uns gschenkt übars Jåhr, du håst dafür gsorgt, dass die Ernte guat wår. Die Sunn und den Regn, håst gschickt auf die Welt, damit uns im Winta die Nåhrung nit fehlt. Dånk da schean, Herrgott, ausn tiafastn Gfühl, noch eh die Natur sich zur Ruah legn wüll. Kontakt: Anna-Maria Kaiser, Mail: anna.kaiser@aon.at , Tel.: 0664-3451405  



Eventnr. 17305
21.10.2022
In Glödnitz gab es Grund zum Feiern.
Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE Fünfzehn Jahre Kulturverein Drehscheibe Glödnitz, zehn Jahre Gemeindebücherei Glödnitz und die Verleihung des Gurktaler Literaturpreises waren Grund genug für eine feierliche Veranstaltung im Gemeindesaal. LAbg. Günther Leikam und Bgm. Hans Fugger überreichten den Literaturpreis an die Kinderbuchautorin Mag. Phil. Romana Ondra, Autorin und Gesundheitspsychologin aus Klagenfurt und ihre Illustratorin  Mag. Phil. Bernadette Lipp, Linguistin und Sozialpädagogin aus Graz, für "Die kleine Herzensprinzessin" und "Meditative Herzensaugenblicke", welche im Verlag Bauschke erschienen sind. Obfrau Christina Bauschke und Susanne Bauschke freuten sich über Gäste, die eine weite Anreise auf sich nahmen, um dabei zu sein. Es wurden auch Arbeiten von Mathilde Steiner und dem Verein Drehscheibe vorgestellt und die Skulptur "Rundpapier" von Kunstlehrer und Bildhauer Khaled Dahsh aus Damaskus enthüllt, der leider erkrankt war. Kontakt: Anna-Maria Kaiser, Mail: anna.kaiser@aon.at , Tel.: 0664-3451405  



Eventnr. 17304
21.10.2022
Foto-Herbstwanderung beim Maltschacher See
Foto-Herbstwanderung beim Maltschacher See in Kärnten. Fotos: Fr, 21.10.2022, 14:15_15:30 Uhr, KW 42 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17303
20.10.2022
​Foto-Herbstwanderung auf der Turracher Höhe
Foto-Herbstwanderung auf der Turracher Höhe in der Steiermark. Fotos: Do, 20.10.2022, 12:15_15:15 Uhr, KW 42 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17302
19.10.2022
Foto-Herbstwanderung beim Tiffner Wasserfall
Foto-Herbstwanderung beim Tiffner Wasserfall in Kärnten. Foto: Mi, 19.10.2022, um 11:45 Uhr, KW 42 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17301
18.10.2022
Foto-Herbstwanderung beim Flatschachersee
Foto-Herbstwanderung beim Flatschachersee in Kärnten. Foto: Di, 18.10.2022, 17:00_17:30 Uhr, KW 42 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17300
17.10.2022
Foto-Herbstwanderung am Ostufer des Weißensees
Foto-Herbstwanderung am Ostufer des Weißensees in Kärnten. Foto: Mo, 17.10.2022, 16:00_17:00 Uhr, KW 42 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17299
16.10.2022
Feuerwehrübung in der Volksschule Grosskirchheim
Eine Feuerwehrübung wurde mit den Schulkindern der Volksschule Grosskirchheim sowie mit ihren Lehrpersonen, von der Freiwilligen Feuerwehr Grosskirchheim durchgeführt. für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress  



Eventnr. 17298
16.10.2022
Dr.Arnold Mettnitzer in Heiligenblut
Im Gemeindesaal in Heiligenblut war Dr. Arnold Mettnitzer auf Initiative vom Verein Pro Mölltal und der Pfarrgemeinde Heiligenblut zu Gast. Sein Thema des Abends "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen". für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress  



Eventnr. 17297
16.10.2022
Benefizverstaltung im Stift St. Georgen am Längsee
In der Stiftskirche St. Georgen am Längsee fand eine sehr gut besuchte Benefizverstaltung statt. Mitgewirkt haben der Volksliedchor St. Veit an der Glan, Chorleiter Arno Artner und Marianne Schlintl, Obmann Martin Kircher, der MGV Kärntnertreu St. Veit an der Glan, Ltg. Manfred und Wolfgang Stromberger, der Kirchenchor Karnburg, Ltg. Dieter Mansfeld , und das Bläserquartett der Glantaler Blasmusik Frauenstein , Ltg. Gernot Zechner . Die bekannte Mundartdichterin Anna Maria Kaiser organisierte diese Veranstaltung, sprach die Verbindenden Worte und las aus ihren Werken. Der gesamte Spenden Erlös dient zur nachhaltigen Überlebenshilfe für eine junge Familie in Lagos. Ihr Fenstergucker fredy-b war für Sie dabei



Eventnr. 17296
15.10.2022
Kneipp Gesundheitstag in St. Veit/Glan
Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE Vom Gesundheitsvirus ließen sich die Besucher beim Kneipp Gesundheitstag in St. Veit/Glan anstecken. Annemarie Warl vom Kneipp aktiv Klub Kärnten konnte dazu auch Bgm. Martin Kulmer und Stadträtin Silvia Greiler begrüßen. Die Medizinische Biochemikerin Dr. Erika Schaerffenberg hielt einen Vortrag über „Plastik ist überall“ - Gefahren für die Gesundheit. An der Gesundheitsstraße präsentierte sich das Österr. Rote Kreuz, Bez. Stelle St. Veit/Glan, Gesundheitszentrum Sager, Neuroth AG, Blick Punkt Optik, Bärenapotheke St. Veit/Glan, Memoiren Verlag Bauschke, Glödnitz, AVS Tagesstätte Kraig, woodenwave-stahl S. Biermann, Herbert Hofferer, Hermine Kohlweg und Nadelspielerei Barbara Oswald vor. Informationen gab es bei: Hilfswerk St. Veit/Glan, Gesundheitsland Kärnten, Tanzen ab der Lebensmitte. Für das leibliche Wohl sorgten perfekt die freiwilligen Helferlein vom Kneipp Aktiv Club St. Veit/Glan. Kontakt: Anna-Maria Kaiser, Mail: anna.kaiser@aon.at , Tel.: 0664-3451405  



Eventnr. 17295
15.10.2022
Vergnügliche Herbstlesung mit Christine Ullrich
Vergnügliche Herbstlesung mit Christine Ullrich im Amthof. Der Kulturverein Feldkirchen unter ihrer Obfrau Marietta Weissnar veranstaltet am Freitag einen Herbstlesungsabend mit Christine Ullrich im Bamberger Amthof. Fotos: Fr, 14.10.2022, 19:30_19:45 Uhr, KW 41 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17294
14.10.2022
Sehr erfolgreiche "StoneArt" Vernissage
Sehr erfolgreiche "StoneArt" Vernissage im KunstRaum Feldkirchen . Zum ersten Mal stellte der Fotograf Manfred J. Schusser mit seiner Ehefrau Christine Schusser sowie Ingeborg Happerger unter dem Motto: „StoneArt“ gemeinsam im Kunstraum Feldkirchen ihre Stein-Kunstwerke aus. Grußworte dazu gab es von Franz Unterberger  dem Schriftführer v. Kunstraum Feldkirchen und  von Bürgermeister  Martin Treffner . Gesehen wurden: Stadtrat Christoph Gräfling , Patentanwalt Dr. Thomas Tschinder und sein Zwillingsbruder Architekt Reinhard „Reini“ Tschinder , Alfred Schretter (PR-Agentur), Karl Huber (Obmann Bildungswerk St. Veit), Wilfried Gebeneter (Journalist KLEINE Zeitung), Gabriele „Gabi“ Schabus (Cafe Al Dente), Marietta Weissnar (Obfrau vom Kulturverein Feldkirchen mit Corinna Fischer , Dr. Helmut Paul (Kärnten Marathon Organisator), die Kräuterexpertinnen Inge Marktl und Ulrike Mitter ,   Franz Kraushofer (Künstler) mit Gattin Annemarie, die Freischafenden Künstlerinnen Petra Treffner aus Bodensdorf und Ursula Grabinger aus Sirnitz. Danke an ALLE die in die Tiebelstadt zur Ausstellungeröffnung gekommen sind! Ausstellungsdauer: bis einschl. Sa, 19. November 2022. KunstRaum Feldkirchen Bahnhofstraße 8 (Thunpassage), A-9560 Feldkirchen +43 664 4021353 Mail:  KunstRaumFeldkirchen WEB-Info:  www.kunstraum-feldkirchen.at  Öffnungszeiten: Montag geschlossen Di.10:00 - 14:00 Mi.13:00 - 18:00 Do.10:00 - 14:00 Fr.13:00 - 18:00 Sa.09:00 - 12:00 Fotos: Fr, 14.10.2022, 17:00_21:00 Uhr, KW 41 © Manfred J. Schusser . Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at    



Eventnr. 17293
14.10.2022
Foto-Wanderung Slizza Schlucht bei Tarvisio (I)
Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin;} Nur ein paar Meter hinter der italienischen Grenze ist die Slizza-Schlucht (Orrido dello Slizza) . Auf Holzstegen kannst du die tolle Schlucht erkunden, durchs kalte Wasser waten und die alte Eisenbahnbrücke bestaunen. In unmittelbarer Nähe von Tarvisio führt diese für jedermann geeignete Wanderroute zur spektakulären Slizza-Schlucht, wo sich der gleichnamige Fluss seit Jahrtausenden durch die Felsen dieser Hänge gegraben hat und in eine bewaldete Landschaft von bemerkenswerter Artenvielfalt eindringt. Routen-Tipp : Auf der Bundessstraße von Tarvisio richtung Slowenien nach Fusine fahrend, links in die Ortschaft Boscoverde einbiegen, entlang der Via Bamberga zum neuen Bahnhof Tarvisio (Parkplatz). Folgt man den Rad- und Gehweg, erreicht man in wenigen Minuten das Soldatendenkmal. Von hier aus führt der Weg steil und in kleinen Kehren bergab, bis er das klare Wasser des Flusses Slizza erreicht. Entlang der malerischen Schlucht, die der Bach gegraben hat, geht es auf spektakulären Stegen und in Tunneln weiter, um dann über bequeme sanfte Stufen zum Ausgangspunkt zurückzukehren. (Fotos: Robert Telsnig)



Eventnr. 17292
14.10.2022
Foto-Wanderung Slow Trail Wernberg
Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Slow Trails sind einzigartig schöne Genusswanderwege, die mit ihrer Nähe zu den schönsten Kärntner Seen und Gewässern unvergessliche Naturmomente und entspannte Wandererlebnisse versprechen. Am Slow Trail Wernberg waren wir diesmal unterwegs. Ausgangspunkt war der Parkplatz am Silbersee. Von dort sind wir ein Stück am Drauradweg entlang gegangen bis zur Drauschleife, den Radweg weiter bis zur Abzweigung zum Slow Trail Wernberg. Der entschleunigende Wanderweg führt zum historischen Kloster Wernberg über die Drauschleife. Wusstet ihr, dass in diesem Gebiet mehr als 127 Vogelarten beheimatet sind? Tipp : Ein Besuch im Klosterladen oder Klostercafe darf nicht fehlen. Nette kleine Wanderung mit interessanten Infotafeln über Fauna und Flora für die Kids. (Fotos: Robert Telsnig)



Eventnr. 17291
14.10.2022
​Einladung zur „StoneArt“ Ausstellung
Einladung zur „StoneArt“ Ausstellung im KunstRaum Feldkirchen. Zum ersten Mal stellt der Fotograf Manfred J. Schusser mit seiner Ehefrau Christine Schusser sowie Ingeborg Happerger unter dem Motto: „StoneART“ gemeinsam im Kunstraum Feldkirchen am Freitag, 14.10.2022 ab 18 Uhr ihre Stein-Kunstwerke aus. Ingeborg Happerger Steine haben mich immer schon fasziniert. Meine erste bewusste Begegnung war im Burgenland am Neusiedler See. Da entdeckte ich die ersten Gesichter aus Stein und ich war sofort total begeistert davon. Um sie aber zu präsentieren, habe ich einiges ausprobiert. So bin ich durch meine Schwester Elke auf die Suiseki (Betrachtungssteine) gekommen. Suiseki sind Kunstwerke der Natur, geformt von den Elementen Wasser und Wind über Jahrtausende. Der Ursprung der Betrachtungs-Steine ist China. In Japan verfeinerte man diese Kunstform und stellte auch einige Regeln und Kategorien auf. Um ihre Eigenheiten noch mehr hervorzuheben, werden Sie auf zwei verschiedene Weisen präsentiert, mit einem Holzsockel, einem „Dai", auf einem Tablett mit Sand oder einer Schale mit Wasser, einem „Suiban“. Man kann sie aber auch mit anderen Materialien verwenden. Von Manfred J. Schusser gibt Fotos von zahlreich weggeworfenen Corona-Gesichtsmasken zu sehen. Er will damit ein wenig aufzeigen welche Wegwerfgesellschaft wir geworden sind! Im Oktober 2020 gab es bereits „Maskengesichter-Fotos“ in Verbindung mit Spenden für „Kärntner in Not“ von der KLEINEN Zeitung . Christine B. Schusser hat in der Lockdownzeit angefangen mit den bemalen von Steinen. Ihr „Belebten Steine“ sind mit Motiven von Blumen, Heilkräuter, Oster & Weihnachten, Astrosteine und Herzliches mit viel Liebe versehen. Ausstellungsdauer:  bis einschl. Sa, 19. November 2022. KunstRaum Feldkirchen Bahnhofstraße 8 (Thunpassage), A-9560 Feldkirchen +43 664 4021353 Mail:  KunstRaumFeldkirchen WEB-Info: www.kunstraum-feldkirchen.at  Öffnungszeiten: Montag geschlossen Di.10:00 - 14:00 Mi.13:00 - 18:00 Do.10:00 - 14:00 Fr.13:00 - 18:00 Sa.09:00 - 12:00



Eventnr. 17290
14.10.2022
Jubiläumskonzert vom Polizeichor Kärnten
„Man hat sehr viel versäumt, wenn man da nicht dabei war…“ Der Polizeichor Kärnten darf mit Stolz auf 100 Jahre seit der Gründung zurückblicken Nach der Zusammenführung der Wachkörper Polizei und Gendarmerie im Jahr 2005 wurde aus dem Gendarmeriechor der Polizeichor Kärnten . Der Polizeichor ist der einzige offizielle Chor der Polizei in Österreich. Aus diesem Grund wird der Polizeichor Kärnten auch immer wieder österreichweit bei großen Ereignissen herangezogen. Daher kam es zu Aufritten in beinahe allen Bundesländern. Ein immer wieder stattfindender Höhepunkt ist die gesangliche Umrahmung der Wallfahrermesse anlässlich der jährlichen Polizeiwallfahrt nach Mariazell. Als Dienstchor unterstützt der Polizeichor Kärnten die Öffentlichkeitsarbeit der Polizei Kärnten. Hier findet jährlich ein großes gemeinsames Konzert von Polizeimusik und Polizeichor Kärnten im Casineum in Velden statt. Während dieses Frühlings- bzw. Sommerkonzertes wird von der Landespolizeidirektion immer der „Polizist des Jahres“ vorgestellt. Derzeit besteht der Polizeichor Kärnten aus 21 aktiven Mitgliedern. Geleitet wird der Klangkörper von Ernst Pollheimer . Obmann des Chores ist GI i.R. Raimund Fischer. Der verantwortliche Dienstführende des Chores ist CI Josef Laßnig . Die anwesenden Freunde des Chores im Kultursaal in Krumpendorf , ua. Polizeidirektorin HR Mag. Dr. Michaela Kohlweiß , LR Martin Gruber , „ Hausherr “ B gm. Gernot Bürger (stellte sich mit einem großzügigen Gastgeschenk ein), VBgm. Helga Beschliesser , uva. wurden mit einem bunten Repertoire des jubilierenden Chores belohnt. Als Gäste waren „ Die Ausseer “ und der „ Kirchenchor Grundlsee “ gekommen. Eine Prämiere war, dass der Polizeichor in Zukunft auch als gemischtes Ensemble auftreten wird. Als profihafter „ einetschentscha “, brillierte wieder Polizeiseelsorger Dr. Christian Stromberger mit „ fast strafbaren Angriffen auf das Zwerchfell des Publikums… “ Ihr Fenstergucker fredy-b war für Sie dabei



Eventnr. 17289
13.10.2022
Foto-Herbstwanderung beim Falkertsee
Foto-Herbstwanderung beim Falkertsee in Kärnten. Der Falkertsee liegt in 1872 m Seehöhe und er hat einen wunderen Rundwanderweg um den See. Ausgehend vom Falkertsee bieten sich Ihnen 7 Wanderungen an, wobei manche auch individuell länger oder kürzer zu gestalten sind. Und Sie können aber auch den Heidi Park - Der Kindererlebnispark in den Kärntner Nockbergen am Falkert besuchen. Fotos: Do, 13.10.2022, 13:45_15:00 Uhr, KW 41 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at    



Eventnr. 17288
13.10.2022
150 Jahre Alpenverein Klagenfurt
Als größter alpiner Verein Kärntens hat der Alpenverein Klagenfurt eine bemerkenswerte Geschichte geschrieben. Was mit 155 Mitgliedern im Jahr 1872 begann, sorgt heute mit 15.600 Mitgliedern in Mittelkärnten (pol. Bezirke Klagenfurt Stadt-Land, St. Veit und Völkermarkt) für richtungsweisende Aktivitäten im alpinen Raum und fördert die Freizeitbegeisterung in der Natur mit 4 Hütten, 500 km Wegen und zahlreichen Führung- und Ausbildungs-Aktivitäten mit rund 200 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Der Vorsitzende und Wanderreferent vom Alpenverein Klagenfurt, Karl Selden , zeigte sich bei der Begrüßung sehr überrascht, dass so viele Freunde des Alpenvereins den Weg zu dieser Festveranstaltung gefunden haben. Über sieben Stunden wurde bei dieser großartigen Veranstaltung im „ Kongresszentrum Klagenfurt “, der Messehalle 5, wurde den Anwesenden ein fulminantes Programm geboten. Bgm. Christian Scheider übergab an den jubilierenden Verein „ Das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappen “. Landeshauptmannstellvertreterin Dr Gabi Schaunig stellte sich mit einer Geburtstagstorte ein. Das absolute Highlite des Abends waren die beiden Vorträge über dezidierte Schilderung bei der Besteigung der Achttausender! Gerlinde Kaltenbrunner mit " Die innere Dimension des Bergsteigens ". Ihr größter Traum – einen Achttausender zu besteigen – ging im Alter von 23 Jahren mit der Besteigung des Broad Peak Vorgipfels (8027 m) in Pakistan in Erfüllung. Heute vermerkt sie alle vierzehn bestiegene Achttausender Hauptgipfel. Mit der Besteigung des K2, des mit 8611 Metern zweithöchsten Berges der Erde, ist sie die erste Frau, die sämtliche Achttausendergipfel ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff und ohne Unterstützung von Hochträgern erreicht hat. Hans Wenzl über " Meine zehn Achttausender ". Der 51 Jahre alte Metnitztaler Hans Wenzl besteigt die höchsten Berge der Welt ohne Sauerstoff und Sherpa-Hilfe. Erst Ende April erreichte er mit der 8.091 Meter hohen Annapurna in Nepal bereits seinen 10. Achttausender-Gipfel. Die Annapurna ist zwar ein niedrigerer und auch weniger bekannter Achttausender, aber aufgrund der großen Lawinengefahr ist dieser Achttausender einer der gefährlichsten. Ihr Fenstergucker fredy-b war für Sie dabei



Eventnr. 17287
13.10.2022
Hurra, die neue Kirchenorgel ist da!
Hurra, die neue Kirchenorgel in der Stiftskirche Ossiach am See ist da! Fotos: Mi, 12.10.2022, 14:00_14:30 Uhr, KW 41 © Manfred J. Schusser. Kontaktinfo : Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mail :  info@schusserfoto.at  



Eventnr. 17286
12.10.2022
Herbstkonzert der Polizeimusik- und dem Polizeichor Kärnten
Im Rathaussaal der Stadtgemeinde St. Andrä fand ein Herbstkonzert, gestaltet von der Polizeimusik- und dem Polizeichor Kärnten statt. Eröffnet wurde der Abend von der Polizeimusik Kärnten, Leitung Kapellmeister Martin Irrasch , mit „Into The Empire“ und „Panthera Pardus Styria. Der Polizeichor Kärnten , unter der Leitung von Chorleiter Ernst Pollheimer , unterhielt das Publikum unter anderem mit „Bin a lustiga Fuhrmann“ und „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern. Wie immer für Lacher sorgte „Der Hahn von Onkel Giacomento“, ein altes venezianisches Volkslied. Zahlreiche Musikinteressierte, ua. Landespolizeidirektorin HR Dr. Michaela Kohlweiß , freuten sich über diesen sehr gelungenen Abend. Als Moderatorin führte BI Waltraud Dullnig hervorragend durch das Programm, wobei sie vom Polizeiseelsorger Dr. Christian Stromberger unterstützt wurde. Die an diesem Abend gesammelten freiwilligen Spenden kommen in Not geratenen Polizist:innen zu Gute. Ihr Fenstergucker erwin-s war für sie dabei



Eventnr. 17285
10.10.2022
Die „Doc Five“ musizierten wieder in der Erni Ba
Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE Heuer spielten die „Doc Five“ wieder für einen guten Zweck in der voll besetzten Erni Bar in St. Georgen am Längsee. Mittlerweile sind es mehr als fünf. Die begeisterten Hobbymusiker Dr. Axel Hammerschlag (Internist), Dr. Ulrich Suppan (Rechtsanwalt), Dr. Michael Lassnig (Zahnarzt) Dr. Armin Becker (Apotheker) Dr. Nick Vogler (Internist) und Roman Woschitz, sowie Sängerin Conni Prasser unterhielten die Gäste perfekt. Unter dem Motto „Keep on Running“ ließen sie Musik aus den 60 er und 70 er Jahren erklingen. Dazu wurde fleißig getanzt. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt wie immer der Akut-Geriatrie im Krankenhaus Friesach zugute. Kontakt: Anna-Maria Kaiser, Mail: anna.kaiser@aon.at , Tel.: 0664-3451405    



Eventnr. 17284
10.10.2022
Verleihung der Mölltaler Schreibader
Bereits zum siebenten mal wurde die Mölltaler Schreibader verliehen,diesmal in der Gemeinde Flattach. Den Literaturpreis des Landes Kärnten überreichte Landesrätin Sara Schaar an die Gewinnerin Eliesabeth Kofler Weichselbraun . Die Mölltalerin Anna Fercher konnte gleich drei Preise mit ihrer Geschichte gewinnen. für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress Kontakt heidi.schober22@gmx.at  



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 
377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 
392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 
407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420  >> Nächste

www.kranner.co.at
 
Fotobox