Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 964978
letzten Monat: 1182180

Nr. 1633926.11.2020
Sonnenuntergang im Naturpark Dobratsch
Nr. 1633825.11.2020
Nebelimpressionen im Bleistättermoor
Nr. 1633724.11.2020
Sonnenuntergang in Steindorf am Ossiacher See
Nr. 1633623.11.2020
Marco-Fotos von Pferdeaugen in Villach
Nr. 1633523.11.2020
1. Marco-Fotowanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1633422.11.2020
Herbstliche Fotowanderung in Ossiach
Nr. 1633321.11.2020
#stanatour1_9560 mit einer „Silberdistel“
Nr. 1633221.11.2020
Sonnenuntergang in Feldkirchen
Nr. 1633121.11.2020
Fotoimpressionen vom Bamberger Amthof
Nr. 1633020.11.2020
Hurra, die Sonne ist über der Tiebelstadt wieder da!
Nr. 1632919.11.2020
Fotowanderung in „Maria Loretto“ am Wörthersee
Nr. 1632819.11.2020
Herbstimpressionen aus Grosskirchheim
Nr. 1632718.11.2020
#stanatour1_9560 mit einem „Preiselbeerenstrauch“
Nr. 1632618.11.2020
Sonnen-Fotowanderung auf der Hochrindl
Nr. 1632517.11.2020
#stanatour1_9560 mit einer „Zyklame“
Nr. 1632417.11.2020
1. Foto-Radwanderung
Nr. 1632315.11.2020
2. Sonnenuntergang auf der Simonhöhe
Nr. 1632215.11.2020
Fotowanderung in Hoch St. Paul auf der Simonhöhe
Nr. 1632115.11.2020
Sonnenaufgang auf der Simonhöhe
Nr. 1632014.11.2020
Maskengesichter-Fotos bei Juwelier Zechner
Nr. 1631914.11.2020
1. Sonnenuntergang auf der Simonhöhe
Nr. 1631813.11.2020
Fotowanderung am Goldeck
Nr. 1631713.11.2020
Fotobesuch am Ostufer des Weißensees
Nr. 1631612.11.2020
Abendstimmung bei der Hiasl Zirbenhütte auf der Hochrindl
Nr. 1631509.11.2020
Internationales Billard Turnier in Travis
Nr. 1631409.11.2020
Fotowanderung in Fusine bei Tarvis
Nr. 1631309.11.2020
Sonnenaufgang am Saurachberg
Nr. 1631208.11.2020
Herbstwanderung in Grosskirchheim
Nr. 1631108.11.2020
Fotowanderung am Wachsenberg
Nr. 1631007.11.2020
Fotowanderung am Flatschachersee
Nr. 1630907.11.2020
Fotowanderung am Saurachberg
Nr. 1630806.11.2020
Fotowanderung zur Hohen Kammerlewand
Nr. 1630706.11.2020
Eröffnung des Kunst & Handwerk Markt in den City Arkaden
Nr. 1630602.11.2020
6.Tag Simply-Guitar-Kurs, Modul 1, mit Arturo Franko
Nr. 1630501.11.2020
#stanatour1_9560 mit einem Hundsrose-Stein
Nr. 1630401.11.2020
#stanatour1_9560 mit einem Efeu-Stein
Nr. 1630301.11.2020
Herbstliche Fotowanderung am Raderweg in Tiffen
Nr. 1630231.10.2020
Fotowanderung am Bergrücken der Karlowitz bei St. Nikolai
Nr. 1630131.10.2020
Alle Maskengsichter-Fotos Online ansehen
Nr. 1630030.10.2020
Herbstliche Fotoimpressionen vom Flatschachersee
Nr. 1629929.10.2020
ORF Kärnten-heute Aufnahmen über die Gesichtmasken

 

1. Villacher Brausilvester - eine alte Tradition kehrt zurück
Villacher Bier hat am Freitag, 30. September 2011 in die Brauerei geladen um eine alte Tradition wieder aufleben lassen: Es wurde der Brausilvester gefeiert! Früher ruhte die Bierproduktion im Sommer und wurde erst im Oktober wieder aufgenommen.

Die SchülerInnen der KTS Villach, Klasse 4CT gratulierten zünftig mit einem Sauschädel. Die Gäste wurden vom Team der KTS mit ihren Lehrern Dipl. Päd. Andreas Fauland und OSR Julius Toth gastronomisch und kulinarisch verwöhnt. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung ins KUNSTHAUSSUDHAUS der Villacher Brauerei. Gratulation unserer Villacher Brauerei. In diesem Sinne: Prosit Neubier! Musikalische Umrahmung mit Swing, Blues, Dixieland von A - Z (Armstong bis Zawinull) erfolgte mit dem Sax Royal.

Webinfo: www.villacher.com

Das Wirtschaftsjahr der Brauer endet traditionell am 30. September. Über Jahrhunderte war in den Sommermonaten zwischen 23. April (Georgi) und 29. September (Michaeli) die Herstellung von Bier verboten. Denn die hohen Temperaturen hätten dem wärmeempfindlichen Bier zu stark zugesetzt und Kühlgeräte gab es damals noch nicht. Mit Beginn des Oktobers konnte dann die Bierproduktion mit neuen Rohstoffen der gerade abgeschlossenen Ernte (Hopfen und Getreide) wieder aufgenommen werden. Das Ende des Wirtschaftsjahres im September wurde zur Freude auf die neue Brausaison mit dem Brausilvester gefeiert.Früher waren zu diesem Zeitpunkt die Bierlager leer und die Hopfen- und Braugerstenernte eingebracht. So zog man vor dem Beginn der Winterbierproduktion Bilanz - und ließ es aus diesem Anlass richtig krachen. Auch nach Erfindung der Kältemaschine und der Aufhebung des sommerlichen Brauverbots behielten die Brauer diesen Zyklus bei.

Die Österreichischen Brauereien lassen diese Tradition wieder aufleben und feierten am 30. September jeden Jahres BRAUSILVESTER. Und ganz Österreich feierte mit. Mit vielen Veranstaltungen, Gewinnspielen und Aktionen rund um den bierigen Feiertag. "Happy New Beer". Textauszug: http://www.brausilvester.at/

CarinthiaPress war mit Robert Telsnig für Sie dabei






Nr. 8812 001

Nr. 8812 002

Nr. 8812 003

Nr. 8812 004

Nr. 8812 005

Nr. 8812 006

Nr. 8812 007

Nr. 8812 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox