Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 194883
letzten Monat: 982604

Nr. 1727605.10.2022
Abendrotstimmung über der Tiebelstadt
Nr. 1727505.10.2022
​Foto-Wanderung auf der Hochrindl
Nr. 1727404.10.2022
Diakonweihe im Dom zu Klagenfurt
Nr. 1727304.10.2022
​Foto-Wanderung am St. Urban See
Nr. 1727203.10.2022
Fotowallfahrt zur Kirche St. Kathrein
Nr. 1727103.10.2022
Jubiläumsball der Theatergruppe Grosskirchheim
Nr. 1727029.09.2022
Kraftplatz Wallfahrtskirche Maria Siebenbrünn
Nr. 1726929.09.2022
ALPE-ADRIA Fotowallfahrt
Nr. 1726828.09.2022
Großfeuerwerk am 659. St. Veiter Wiesenmarkt
Nr. 1726728.09.2022
Oktoberfest in Grosskirchheim
Nr. 1726626.09.2022
Erntedankfest in Grosskirchheim
Nr. 1726526.09.2022
4. Lesung des Mölltaler Geschichtenfestivals in Grosskirchheim
Nr. 1726425.09.2022
659 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt-Zuseher
Nr. 1726325.09.2022
659 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt
Nr. 1726224.09.2022
Türkische Hochzeit von Sena & Alkan
Nr. 1726124.09.2022
Jubiläumsbenefizabend der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde
Nr. 1726023.09.2022
Herbstkonzert Musik Verein Maria Saal
Nr. 1725923.09.2022
Jagdliches Beisammensein im Schloss Mageregg
Nr. 1725819.09.2022
122 Jahre Volksliedchor St. Veit/Glan
Nr. 1725719.09.2022
​Foto-Wanderung auf der Brunnachalm
Nr. 1725618.09.2022
Mitgliederversammlung der Kärntner Landsmannschaf
Nr. 1725518.09.2022
Lesung der Nachwuchsautor/innen in Rangersdorf
Nr. 1725418.09.2022
2. Lesung des Mölltaler Geschichtenfestivals in Winklern
Nr. 1725318.09.2022
Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter von Familija in Heiligenblut
Nr. 1725218.09.2022
Sonderkonzert Gidon Kremer
Nr. 1725118.09.2022
2000er Party "Dj Antoine "
Nr. 1725017.09.2022
15 Jahre Dorfservice - Jubuläumsfeier
Nr. 1724917.09.2022
​15 Jahre Dorfservice Jubiläumsfeier
Nr. 1724817.09.2022
Kleines aber feines Konzert im Cafe Seerose
Nr. 1724716.09.2022
Nostalgischer Flohmarkt A.K.T in Feldkirchen
Nr. 1724615.09.2022
Fotorundgang auf der Herbstmesse 2022
Nr. 1724514.09.2022
​Fotogrüße aus der St. Kathrein Therme
Nr. 1724414.09.2022
​ Fotowanderung beim Windebensee
Nr. 1724313.09.2022
​Badesaisonfinale im Flatschachersee
Nr. 1724213.09.2022
Foto-Spaziergang im Wald
Nr. 1724113.09.2022
​Fotoshooting im Natursteinbruch Kogler
Nr. 1724012.09.2022
Jubiläumsglocknerlammfest in Heiligenblut Teil 3
Nr. 1723912.09.2022
Jubiläumsglocknerlammfest in Heiligenblut Teil 2
Nr. 1723812.09.2022
Mölltaler Geschichtenfestival in Mühldorf
Nr. 1723712.09.2022
Konzert in der Kultbox in Mörtschach im Mölltal
Nr. 1723612.09.2022
Good Vipes - Jedermann Extreme Gaudi 2022

 

"Tanz der Teufel 2007" SIRNITZER-BARTL -Teil 2- PARTY am 17 November 2007,Sirnitz.Carinthia.

 

...Willkommen in der Hölle...

 

Es begann im Jahre 1994, als sich acht junge Burschen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren in der kalten Jahreszeit trafen, um den Menschen das Fürchten zu lehren. Sie versuchten es Anfangs mit kultigen Gummimasken, Autofellen und Glocken aus dem Baumarkt, was auch zur damaligen Zeit recht aufregend und wirksam war.

 

Heute hat sich, bis auf die kalte Jahreszeit so einiges verändert.... Die Gummimasken kamen in den Keller, professionelle und noch furchteinflösendere Holzmasken mußten her, maßgeschneiderte Teufelsanzüge sowie laut lärmende Glocken oder Schellen....

Zur Zeit besteht die Gruppe aus 16 Mitgliedern, die sich unter den Gestalten der Bartl, Nikolaus und Hexen verbergen. Der Obmann, Obersteiner Roland, der ab und zu mal manch Maske selbst schnitzt ist auch aktiv beim wilden Bartltreiben dabei. Seit 1998 wurde der Verein "Sirnitzer Bartl" offiziell gemacht. Seitdem hat Obersteiner Roland die Organisation der Krampus-Läufe und Veranstaltungen übernommen.

 

Da im Gurktal das Perchten Brauchtum nicht so bekannt war, haben wir uns für den Namen Bartl entschieden. Die Sirnitzer Bartl sind eine sehr kinderfreundliche Gruppe und vermitteln, dass im Bartl nicht nur der Teufel steckt. Die Zeit, in der das Volk vom Bartl durch Schläge bestraft wurden, ist vorbei. Heutzutage ist es wichtiger den Brauch zu vermitteln und sie durch den Anblick der schaurig-schönen Masken zu beeindrucken. Beeindruckend ist
jedoch nicht allein der Anblick, sondern auch das Zusammenspiel der unterschiedlichen Figuren in den selbst erdachten Shows mit Feuer, Licht und Technik. Die Sirnitzer Bartl wollen auch in Zukunft das schöne Brauchtum pflegen, weiter entwickeln und den Zusammenhalt in der Gruppe Jahr für Jahr steigern.

www.sirnitzer-bartl.at

 


Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Mohtasham ALI

 

 

 

 

 






Nr. 2818 001

Nr. 2818 002

Nr. 2818 003

Nr. 2818 004

Nr. 2818 005

Nr. 2818 006

Nr. 2818 007

Nr. 2818 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 
>> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox