Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 718461
letzten Monat: 1399093

Nr. 1685020.10.2021
6. Tag Simply-Guitar-Kurs, Modul 4+5
Nr. 1684919.10.2021
Oktoberfest "A Nocht in Trocht" St. Radegund bei Graz
Nr. 1684816.10.2021
Hurra, der VHS-Mobil Stand war da!
Nr. 1684711.10.2021
Simply-Guitar-Auffrischungsabend im Cafe BellAntik
Nr. 1684610.10.2021
Fotobesuch in der Kirche in Flattnitz
Nr. 1684510.10.2021
50 Jahr ÖKB-Jubiläum in Rangersdorf Teil 2
Nr. 1684410.10.2021
50 Jahr ÖKB-Jubiläum in Rangersdorf Teil 1
Nr. 1684310.10.2021
101. Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung
Nr. 1684210.10.2021
10. Oktober - Gedenkstunde am Zentralfriedhof Annabichl
Nr. 1684109.10.2021
Singen im Dorf in Miedling
Nr. 1684009.10.2021
1. Arche+My Life Graffiti Workshop
Nr. 1683909.10.2021
Landesvollversammlung des Kärntner Aufsichtsjägerverbandes
Nr. 1683806.10.2021
5. Tag Simply-Guitar-Kurs, Modul 4+5
Nr. 1683705.10.2021
Eröffnungsfeier des „Erlebnisspielplatz Ossiach“
Nr. 1683604.10.2021
Fotobesuch in der Kirche St. Kathrein
Nr. 1683504.10.2021
Preisverleihung des Mölltaler Geschichten Festivals
Nr. 1683403.10.2021
Lederhosen Fest
Nr. 1683303.10.2021
Erntedank in St. Marein
Nr. 1683203.10.2021
Erntedankfest und Festgottesdienst am Fe' Hauptplatz
Nr. 1683103.10.2021
Start zum Autofreien Sonntag
Nr. 1683002.10.2021
Foto-Spaziergang beim Dietrichsteiner Teich
Nr. 1682901.10.2021
Brustkrebs kennt keine Auszeit
Nr. 1682801.10.2021
Neueröffnung Cafe-Pub Classic
Nr. 1682730.09.2021
Foto-Rückblick 2016 – Eröffnung KunstRaum Feldkirchen
Nr. 1682630.09.2021
3. Simply-Guitar-Kurstag, Modul 2+3
Nr. 1682529.09.2021
4. Tag Simply-Guitar-Kurs, Modul 4+5
Nr. 1682428.09.2021
Foto-Wanderung auf der Naggler Alm
Nr. 1682327.09.2021
Erntedankgottesdienst in Grosskirchheim
Nr. 1682227.09.2021
Mölltaler Geschichtenfestival Lesungen der Nachwuchsautoren
Nr. 1682127.09.2021
Wilma Warmuth feierte ihren 70. Geburtstag
Nr. 1682027.09.2021
Bergführerjubiläum in Heiligenblut am Grossglockner mit den Glocknermusikanten
Nr. 1681927.09.2021
Bergführerjubiläum in Heiligenblut am Grossglockner Teil 3
Nr. 1681827.09.2021
Bergführerjubiläum in Heiligenblut am Grossglockner Teil 2
Nr. 1681727.09.2021
Bergführerjubiläum in Heiligenblut am Grossglockner Teil 1
Nr. 1681626.09.2021
FlatschiDank – Badeaisonende am Flatschachersee
Nr. 1681526.09.2021
Erntedankfest mit Feldmesse am Wachsenberg
Nr. 1681425.09.2021
Die FIDELEN MÖLLTALER erinnern sich
Nr. 1681324.09.2021
Gsungan und Gspielt
Nr. 1681224.09.2021
Lustiger Tanznachmittag im Seniorenheim
Nr. 1681124.09.2021
Auszeichnung zum Slow Food Village in Seeboden
Nr. 1681024.09.2021
Ausflug mit der Gruppe 50+ Heiligenblut zur Maltertal Hochalmstrasse

 

Turracher Höhe – Wanderung 3 Seen Weg
Der 3 Seen Weg - Weg der Sinne zwischen Berg & See

Lernen Sie bei einer leichten Wanderung (auch für Familien geeignet) die Turracher Höhe mit den 3 Bergseen (Turracher-, Grün- und Schwarzsee) kennen. Der Turracher 3 Seen Weg bietet sich als besondere Möglichkeit in die Natur der Nockberge einzutauchen an.

Weder Wanderweg im bekannten Sinn, noch Lehrpfad in gewohnter Form ist dieser Weg darauf ausgelegt, zelebrierend die Natur zu durchstreifen, ohne fixes Ziel, ohne strenge Regeln, aber mit einer Vielzahl von Optionen, die Natur sinnlich wahrnehmen zu können. Gemütliche 2 bis 3 Stunden mit der Möglichkeit den Weg zu verkürzen erwarten die Bergspaziergänger zwischen Turracher See, Grünsee und Schwarzsee.

Am Weg Richtung Grünsee geht es durch die Karlsiedlung zum ersten Punkt bewusstem sinnlichem Wahrnehmens: Erfühle - den Wind, die Regungen der Natur, die Gräser, den Rhythmus der Atemluft - lautet das Motto. Etwas später, am Grünsee angelangt, kann eine prächtige Entenvilla bestaunt, aber auch dem Hören im Rahmen der zweiten Sinnlichkeitsstation Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dem Schauen und Spüren, dem Greifen und dem Erblicken, dem Riechen und Entdecken sind die nächsten „Stationen“ gewidmet. 

Der 3 Seen Weg widmet sich zusätzlich dem Hinführen seiner Besucher an die Besonderheiten der Turracher Natur. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vögel (vom Buchfink bis zum Hausrotschwanz und der Tannenmeise), die Zirbe als für die Turrach so typischem Baum, der Kreislauf des Wassers, die Flechten als so unscheinbare und doch so wichtige Pionierpflanzen, das Hochmoor beim Schwarzsee und die dortigen Anthrazitlagerstätten.

Das schöne am 3 Seen Weg ist die Vielfalt der Optionen - wer möchte nimmt die Natur bewusst sinnlich wahr, frischt sein Schulwissen aus Biologie etwas auf oder genießt einfach die eigenen Eindrücke und Einfälle, die ihm die abwechslungsreiche Natur eröffnet ... 

Textquelle: www.cusoon.at/

Webinfo: www.turracherhoehe.at/

Fotos © Robert Telsnig






Nr. 8593 001

Nr. 8593 002

Nr. 8593 003

Nr. 8593 004

Nr. 8593 005

Nr. 8593 006

Nr. 8593 007

Nr. 8593 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox