Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 982420
letzten Monat: 1012802

Nr. 1605428.05.2020
19. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1605328.05.2020
Bemalen für die #Stanatour1_9560
Nr. 1605227.05.2020
18. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1605126.05.2020
Fotobesuch am Feldkirchner Wochenmarkt
Nr. 1605026.05.2020
Abendrotstimmung über der Tiebelstadt
Nr. 1604925.05.2020
Abendstimmung über der Tiebelstadt
Nr. 1604824.05.2020
17. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1604723.05.2020
Faakersee
Nr. 1604622.05.2020
Seifenblasen Impressionen am Flatschachersee
Nr. 1604521.05.2020
16. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1604421.05.2020
Frühlingsimpressionen
Nr. 1604321.05.2020
Hüttenberg
Nr. 1604221.05.2020
Scheidasattel
Nr. 1604120.05.2020
Simply-Guitar-Abschlusskurs, Modul 3
Nr. 1604020.05.2020
Simply-Guitar-Kursstart, Modul 2
Nr. 1603920.05.2020
15. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1603819.05.2020
Unterkärnten
Nr. 1603714.05.2020
Fotowanderung am Promenadenweg in Steindorf
Nr. 1603614.05.2020
14. Foto-Radtour
Nr. 1603513.05.2020
"Fotos des Tages" aus Villach
Nr. 1603410.05.2020
Muttertagsgrillerei in der Tiebelstadt
Nr. 1603310.05.2020
Gemeinsames Steinerbemalen
Nr. 1603209.05.2020
Alles Gute zum Muttertag!
Nr. 1603109.05.2020
13. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1603009.05.2020
Edler Nachwuchs in Grosskirchheim
Nr. 1602908.05.2020
Blumenwiese am „Krametter Hof“
Nr. 1602807.05.2020
Christine Schusser beim bemalen ihrer Blumensteine
Nr. 1602707.05.2020
12. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602606.05.2020
Vollmond-Impressionen über der Tiebelstadt
Nr. 1602506.05.2020
11. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602405.05.2020
Steine mit Blumen von Christine Schusser
Nr. 1602305.05.2020
Nacht-Fotowanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1602205.05.2020
10. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602104.05.2020
9. Foto-Radtour in der Tiebelstadt, Teil 2
Nr. 1602004.05.2020
9. Foto-Radtour in der Tiebelstadt, Teil 1
Nr. 1601903.05.2020
Steine mit Blumen für #stanatour1 9560
Nr. 1601803.05.2020
8. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1601702.05.2020
Fotowanderung am Wörthersee
Nr. 1601602.05.2020
Fotobesuch am Wochenmarkt in Feldkirchen
Nr. 1601502.05.2020
7. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1601401.05.2020
DANKE für 1.012.802 Besucher im April!

 

Stunt - Adventure Park Europa am Schwarzl See in der Steiermark!!
Der Schwarzl See ist nun ein Highlight für sich und das ihm grünen Herzen Österreichs
 
Er bietet für jeden etwas :
Segway       Skulpurenpark  Tandemspringen
Kids             Waterski            Wakepoarding
Tauchen      Surfen               Segeln
Schulsport   Mountain bike   Skating
Go-Kart        Camping           Beach Volleyball
Paintball action
 
Ich habe den Adrenalinpark genau unter die Lupe genommen den er hat am 31.Mai eröffnet.Darum musste ich ihn auch ausprobieren somit habe am eigenen Körper das ganze erlebt.Es ist ein Wahnsinnskick der einen durch und durch geht. Man kämpft sich von einer Station zur nächsten.
Es gibt dort einen Wald- Hochseilgarten mit 6 Parcours bestehend aus insgesam 60 verschiedenen Stationen in unterschiedlichen Schwierigkeitgraden.Ab 1,10 kann man dabei sein in Begleitung eines Erwachsenen ,aber erst mit 1,40 darf man sich selber sichern.Der Park ist 7 Hektar groß und ist einer der modernsten sichersten da er mehr erfüllt als es Vorgeschrieben ist. Er ist für Hochseilparcours-Fans, Schulen,Firmen,Vereine,Ausflügler, Familien, Hobbysportler, Adrenalin-Junkies und für Reisegruppen perfekt.
Der 1 Parcour ist der Anfang und die Einschulung wie man mit der Absicherung umgeht.Wie man sich einhängt.
Ab dem 2 Parcour geht es dann los man darf alleine sich sichern und versucht Gleichgewicht,Kraft richtig einzusetzen.
Der 3 Parcour geht dann schon ein wenig in die Höhe,aber der 4 Parcour ist dann schon eine Herausforderung gewesen.
Der 4 Parcour ist dann schon sehr interessant vorallem das abseilen zum Schluss macht mordsmäßig Spaß.
Der 5 Parcour ist dann schon Hammer.
Der 6 Parcour ist der Stuntmen Parcour der meine Fähigkeiten überschritten hat. Hier benötigt man schon Kenntnisse um ihn zu bewältigen.
3 Stunden ca.rechnet man um alle 6 Parcours zu bewältigen.
Es ist ein Adrenalin Kick sondergleichen gewesen. Jeder sagt : No Risk no fun
Der muss den Adrenalin Park erleben. Der Park lebt das heißt es wird immer wieder Änderungen geben also immer eine neue Überaschungen wenn man hinkommt.
Ein neues Highlight kommt ihm Juli noch dazu man kann vom Poor Turm mit der Guerilla Rutsche über den See direkt in den Adrenalinpark und das mit 70 km welches mit Sicherheit seines gleichen in Österreich suchen kann.
Natürlich bietet der See auch kulinarische viele hervorragende Lokale sowie eine Cocktailbar um am See einfach zu chillen und den Abend schön ausklingen zu lassen.
Ein herzlicher Dank gilt noch dem Stunt.at (Christian Löschnigg und Mike Haider) für die herzliche Einladung, Es war eine schöne Erfahrung für mich.

Fotos: by Anita

weitere Infos finden sie unter www.stunt.at





Nr. 4890 001

Nr. 4890 002

Nr. 4890 003

Nr. 4890 004

Nr. 4890 005

Nr. 4890 006

Nr. 4890 007

Nr. 4890 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox