Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 824217
letzten Monat: 1007553

Nr. 1726224.09.2022
Türkische Hochzeit von Sena & Alkan
Nr. 1725923.09.2022
Jagdliches Beisammensein im Schloss Mageregg
Nr. 1725819.09.2022
122 Jahre Volksliedchor St. Veit/Glan
Nr. 1725719.09.2022
​Foto-Wanderung auf der Brunnachalm
Nr. 1725618.09.2022
Mitgliederversammlung der Kärntner Landsmannschaf
Nr. 1725518.09.2022
Lesung der Nachwuchsautor/innen in Rangersdorf
Nr. 1725418.09.2022
2. Lesung des Mölltaler Geschichtenfestivals in Winklern
Nr. 1725318.09.2022
Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter von Familija in Heiligenblut
Nr. 1725218.09.2022
Sonderkonzert Gidon Kremer
Nr. 1725118.09.2022
2000er Party "Dj Antoine "
Nr. 1725017.09.2022
15 Jahre Dorfservice - Jubuläumsfeier
Nr. 1724917.09.2022
​15 Jahre Dorfservice Jubiläumsfeier
Nr. 1724817.09.2022
Kleines aber feines Konzert im Cafe Seerose
Nr. 1724716.09.2022
Nostalgischer Flohmarkt A.K.T in Feldkirchen
Nr. 1724615.09.2022
Fotorundgang auf der Herbstmesse 2022
Nr. 1724514.09.2022
​Fotogrüße aus der St. Kathrein Therme
Nr. 1724414.09.2022
​ Fotowanderung beim Windebensee
Nr. 1724313.09.2022
​Badesaisonfinale im Flatschachersee
Nr. 1724213.09.2022
Foto-Spaziergang im Wald
Nr. 1724113.09.2022
​Fotoshooting im Natursteinbruch Kogler
Nr. 1724012.09.2022
Jubiläumsglocknerlammfest in Heiligenblut Teil 3
Nr. 1723912.09.2022
Jubiläumsglocknerlammfest in Heiligenblut Teil 2
Nr. 1723812.09.2022
Mölltaler Geschichtenfestival in Mühldorf
Nr. 1723712.09.2022
Konzert in der Kultbox in Mörtschach im Mölltal
Nr. 1723612.09.2022
Good Vipes - Jedermann Extreme Gaudi 2022
Nr. 1723512.09.2022
Jubiläumsglocknerlammfest in Heiligenblut Teil 1
Nr. 1723411.09.2022
Sängerkirchtag in Projern
Nr. 1723311.09.2022
Kultur und Brauchtumsherbst in Maria Saal
Nr. 1723210.09.2022
60 Jahre Kärntner Abwehrkämpferbund Ortsgruppe Feldkirchen
Nr. 1723108.09.2022
​Fotobesuch am Meer in Grado
Nr. 1723007.09.2022
Schutzengelsonntag in Grosskirchheim
Nr. 1722906.09.2022
Siegerehrung des Moharberglaufes
Nr. 1722806.09.2022
Moharberglauf in Grosskirchheim
Nr. 1722704.09.2022
Generalversammlung des Polizei-Fürsorgevereines Klagenfur
Nr. 1722604.09.2022
Wirt-Geschichten im Wirtstadl in Rangersdorf mit der Gruppe Gschrems
Nr. 1722504.09.2022
Bauernmarkt in Grosskirchheim
Nr. 1722404.09.2022
Schlösslgespräche in Grosskirchheim
Nr. 1722304.09.2022
Ringermesse in der Bergkirche am Kitzl
Nr. 1722202.09.2022
Bluesbreakers Live am Bleiburger Wiesenmarkt
Nr. 1722102.09.2022
​Vernissage von Franz Kraushofer
Nr. 1722002.09.2022
Roggenernte in Tresdorf im Mölltal

 

Toughest Firefighter Austria / Siegendorf / Bgld.
Die Toughest Firefighter fand diesmal zum fünften Mal in Siegendorf im Bgld statt.
Rund 100 Feuerwehr leute aus dem In- und Ausland kämpften um denn Titel daruter auch ein Frau von der Liverpooler Feuerwehr .

Der härtesteFeuerwehr mann kommt wiedermal aus der steiermark
Herbert Krenn von der FF-Heiligen Kreuz der mit einen riesigen Fanclub angereist ist

Herbert Krenn ist und bleibt der härteste Feuerwehrmann Österreichs. Er konnte am Samstag in Siegendorf seinen Titel erfolgreich verteidigen.
Zuerst Weltmeister, jetzt Staatsmeister. Nach einem harten Wettkampf von elf Stunden stand es am Samstagabend fest: Herbert Krenn aus Heiligenkreuz am Waasen ist momentan nicht zu schlagen. Immerhin ist der Steirer sogar der regierende Firefighter-Weltmeister.

mit  dabei  als Fenstergucker  Herbert - fotoherbert@gmx.at



Diese Station mussten bewältigt werden
  • STATION 1: Zwei an eine Pumpe angeschlossene B-Schläuche sind bis zu einer Markierung in 80m Entfernung auszuziehen, wobei die Schläuche zusammen oder nacheinander ausgezogen werden können. Anschließend sind zwei Schläuche einfach aufzurollen und zu einem markierten Punkt zu tragen, entweder zusammen oder nacheinander. Die beiden aufgerollten Schläuche müssen noch erkennen lassen, dass diese aufgerollt sind, wobei diese Entscheidung dem zuständigen Wettkampfrichter unterliegt. Die Zeitnehmung stoppt beim Ablegen der beiden aufgerollten Schläuche.
  • STATION 2: In der Hammerbox sind jeweils 50 Anschläge oben und unten zu leisten. Beim Röhrenlauf ist ein Gewicht mit 15kg zu tragen, wobei es untersagt ist das Gewicht durch die Röhre zu werfen. Das 80kg Schultergewicht ist über eine Strecke von 100m zu tragen. Abschließend muss eine 3m hohe Eskaladierwand überwunden werden, wobei die Zeitnehmung an dieser Station bei Kontakt der Sprungmatte hinter der Wand gestoppt wird.
  • STATION 3: Eine zweiteilige Steckleiter muss zu einem Objekt getragen und an diesem aufgestellt werden. Danach sind zwei Gewichte mit je 15kg über eine Treppe in das 2. Obergeschoss eines Objekts zu tragen. Vom 2. Obergeschoss sind zwei zusammen gebundene B-Schläuche mit einem Seil vom Boden nach oben zu ziehen und abzulegen. Danach sind die beiden 15kg Gewichte über eine Treppe wieder nach unten zu tragen. Dann muss ein Mundstück auf einem Wasserwerfer aufgeschraubt und abschließend eine markierte Ziellinie durchlaufen werden. Die Zeitnehmung stoppt beim Durchlaufen des Zieles.
  • STATION 4: Zwei 20kg Kanister sind über eine kurze Distanz zu einem Abstellplatz zu tragen. Dabei müssen die Kanister zuerst über ein 1,2m hohes und 1,5m langes Plateau geschoben und danach über ein schmales Stufenpodest getragen werden. Nach dem Abstellen der Kanister sind 10 Stockwerke hoch zulaufen.





  • Nr. 2449 001

    Nr. 2449 002

    Nr. 2449 003

    Nr. 2449 004

    Nr. 2449 005

    Nr. 2449 006

    Nr. 2449 007

    Nr. 2449 008


    1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  >> Nächste



    www.kranner.co.at
     
    Fotobox