Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 6582319
letzten Monat: 6394306

Nr. 1796612.07.2024
Amorphis - Area53 Festival
Nr. 1796512.07.2024
Internationales Kinderfestival 2024 in Klagenfurt - Burghof
Nr. 1796412.07.2024
Internationales Kinderfestival 2024 in Klagenfurt - Landhaus
Nr. 1796312.07.2024
Internationale Tänze am Alten Platz
Nr. 1796211.07.2024
Musica Pongowe in Heiligenblut am Grossglockner
Nr. 1796111.07.2024
Fotospaziergang am Falkert
Nr. 1796009.07.2024
Letzter Arbeitstag v. Christine Schusser
Nr. 1795908.07.2024
Kinderfest in Grosskirchheim
Nr. 1795808.07.2024
Kinderlauf in Grosskirchheim
Nr. 1795706.07.2024
Mataksutixshow 2024
Nr. 1795604.07.2024
NMS Grillfest beim Volksliedhaus in St. Oswald
Nr. 1795530.06.2024
Trachtenwallfahrt in St. Georgen am Längsee
Nr. 1795429.06.2024
Dankgottesdienstfeier für Bruder Wolfgang Gracher
Nr. 1795329.06.2024
Neueröffnung Friseurstudio Haar Design
Nr. 1795228.06.2024
Premiere der Friesacher Burghofspiele
Nr. 1795128.06.2024
Schubert meets Grönemeyer in Wirtstadl in Rangersdorf
Nr. 1795028.06.2024
Abschiedsfest der Volksschule Tiffen
Nr. 1794928.06.2024
Fotogrüße vom Maltschachersee
Nr. 1794827.06.2024
Jagdaufseher-Prüfungsfeier in Mageregg
Nr. 1794727.06.2024
Ihren 100. Geburtstag feierte Luise Kramser in Grosskirchheim
Nr. 1794625.06.2024
Literaturabend im Dinzlschloss
Nr. 1794525.06.2024
ALPE-ADRIA - 3 Länder Fototour
Nr. 1794425.06.2024
schladming opening 2024
Nr. 1794322.06.2024
40 Jahre Jubiläumsfeier EFG Turbinenbau
Nr. 1794220.06.2024
Bauexperte Reininger eröffnete Büro in Feldkirchen
Nr. 1794120.06.2024
Escape The Fate - München
Nr. 1794019.06.2024
Seerosen - Fotogruß vom Flatschachersee
Nr. 1793918.06.2024
Fotogruß vom Flatschacher See
Nr. 1793817.06.2024
Fotobesuch im Bahnhof in Pontebba in Italien
Nr. 1793717.06.2024
Schottnkrapfenessn im Schlössl in Grosskirchheim
Nr. 1793616.06.2024
Tag der Volkskultur in Maria Saal
Nr. 1793516.06.2024
Tag der Volkskultur 2/2
Nr. 1793416.06.2024
Tag der Volkskultur 1/2
Nr. 1793316.06.2024
Tag der Volkskulur - Festmesse im Dom und Festzug
Nr. 1793216.06.2024
Festakt der Gendarmerie- und Polizeifreunde beim Tag der Volkskultur
Nr. 1793116.06.2024
Bildungscampus FORUM Magdalensberg eröffnet
Nr. 1793013.06.2024
28. Volksschule-Fußballcup-Landesfinale
Nr. 1792913.06.2024
Schlusskonzert der Musikschule Guttaring
Nr. 1792812.06.2024
Die Mönche des Shaolin - 30 Jahre Jubiläumsshow
Nr. 1792711.06.2024
Sommernachtskonzert der Landespolizeidirektion Kärnten.
Nr. 1792609.06.2024
15. Jahr Jubiläum der CMA-Ossiach, Teil 2

 
Taxi 2711

​FIS Skisprung Weltcup Damen
FIS Skisprung Weltcup Damen in der Villacher Alpen Arena in Kärnten.
Es ist endlich wieder soweit - nach 15 Jahren erlebt die Alpenarena ein Weltcup-Comeback. Von 27. bis 29. Dezember werden die Damen hier erstmals um Weltcuppunkte kämpfen. Das Doppel-Weltcupspringen in der Arena ist außerdem gleichzeitig Teil eines Silvester-Tournaments mit dem slowenischen Ljubno.
Die intensiven Vorbereitungen für das Weltcup-Comeback in der Villacher Alpenarena laufen bereits auf Hochtouren. „Wir sind bereit, unsere intensiven Bemühungen gemeinsam mit dem Land Kärnten, dem Landesschiverband, der Schiläufervereinigung Villach, dem Tourismus und dem ÖSV wurden belohnt. Mit dem Weltcup bekommt Villach aber auch das Sportland Kärnten eine Top- Veranstaltung auf Höchstniveau,“ freut sich Sportreferent Stadtrat Harald Sobe. Er verwiest dabei auch auf den enormen Werbewert: „Es werden neben dem ORF gleich acht internationale Fernsehstationen wie ARD, ZDF, das nationale Fernsehen von Finnland, Norwegen, Schweden und Japan, Eurosport und das slowenische Fernsehen live aus der Alpenarena berichten und spektakuläre Bilder aus Villach in die Wohnzimmer tausender TV-Zuschauer senden!“
Gesprungen wird im k.o.-Modus
Dazu wird auch das interessante sportliche Format beitragen. „Es wird, wie man es von der Vierschanzen-Tournee der Herren kennt, auch bei unserem Tournament im k.o.-Modus gesprungen, was für zusätzliche Spannung sorgt“, freut sich der Chef des Organisationskomitees Gerhard Prasser von der Skiläufervereinigung Villach. Die beiden Villach-Bewerbe sind zudem Teil eines Silvester-Tournaments gemeinsam mit dem slowenischen Ljubno. Prasser: „Neben den Einzelsiegen bilden alle vier Springen auch eine Gesamtwertung.“ 
Mehr als 70 Springerinnen
Insgesamt haben bereits mehr als 70 Springerinnen aus 17 Nationen für die beiden Weltcupspringen in Villach ihre Nennung abgegeben. Allen voran natürlich auch die österreichischen Aushängeschilder Marita Kramer, Eva Pinkelnig oder die Lokalmatadorin Hannah Wiegele vom SV Achomitz. Tickets gibt es unter www.oeticket.com, www.skiaustriaticket.at oder an den Wettkampftagen beim Eingang in der Alpenarena.
Siegerehrung auf dem Rathausplatz
Die große Siegerehrung wird am 28. Dezember um 18 Uhr auf der Rathausplatz Eisarena, also in der Villacher Innenstadt stattfinden. Im Vorfeld werden „Die Söhne Villachs“ ein Konzert geben.
WEB-Infos: Skisprung-Weltcup der Damen wieder in Villach
Fotos: Mi, 28.12.2022, 12:45_15:15 Uhr KW 52 © Manfred J. Schusser.
Kontaktinfo: Mobil-Tel: +43-650-4020485. E-Mailinfo@schusserfoto.at  





Nr. 17376 129

Nr. 17376 130

Nr. 17376 131

Nr. 17376 132

Nr. 17376 133

Nr. 17376 134

Nr. 17376 135

Nr. 17376 136


: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox